10.05.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

10.5.2005: SW Umwelttechnik AG schlie?t Kapitalerh?hung ab - Emissionserl?s soll Expansion nach Osteuropa beschleunigen

Die 60.000 jungen Aktien der SW Umwelttechnik Stoiser & Wolschner AG werden für 35 Euro je Aktie ausgegeben. Das teilte die ?sterreichische Spezialistin für Abwasserinfrastruktur und Biogasanlagen aus Klagenfurt mit. Die Kapitalerh?hung sei dreifach gezeichnet gewesen, hie? es; die jungen Aktien seien bereits für 2004 dividendenberechtigt und voraussichtlich ab 12. Mai 2005 an der Wiener B?rse handelbar. Zeichnungsauftr?ge im Volumen von bis zu 100 Aktien wurden laut der Meldung voll zugeteilt, dar?ber hinaus gehende Orders zu 40 Prozent.

Durch die Kapitalma?nahme unter F?hrung der ?sterreichischen Erste Bank habe sich der Streubesitz um 20 Prozent erh?ht, hie? es weiter, damit sei die internationale Investorenbasis im Bereich Osteuropa- und Umweltfonds gest?rkt worden.

Mithilfe des Emissionserl?ses in H?he von rund 2,1 Millionen Euro will SW Umwelttechnik den Angaben zufolge die Expansion nach Osteuropa forcieren. Bei Bukarest und Temesvar in Rum?nien sollen Werke errichtet werden.

SW Umwelttechnik AG: ISIN AT0000808209 / WKN 910497
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x