10.06.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

10.6.2005: Erfolg in Fernost: Windanlagenbauer liefert Anlagen mit knapp 100 Megawatt Leistung nach S?d Korea

49 Windturbinen mit einer Gesamtleistung von 98 Megawatt wird der b?rsennotierte d?nische Windanlagenbauer Vestas Wind Systems A/S nach S?d Korea liefern. Laut einer Unternehmensmeldung sind die Anlagen für den Windpark "Gangwon" im Nordosten des Landes bestimmt. Auftraggeber sei die Gangwon Wind Power Co., Ltd. Zum finanziellen Volumen des Gesch?ftes machte Vestas keine Angaben.

Wie es weiter hei?t, soll der Windpark bis Mitte 2006 auf zwei parallelen H?gelketten in der N?he des Odaesan National Park im Bezirk Pyeongchang errichtet werden. Vestas werde neben der Lieferung der Windr?der auch den Aufbau der Anlagen beaufsichtigen, ferner sei die Wartung und Instandhaltung des Windparks für f?nf Jahre vereinbart worden.

Ditlev Engel, Vorstandsvorsitzender von Vestas Wind Systems A/S, sagt: "Die positiven Erwartungen an die Entwicklung des Marktes in S?d Korea werden durch die Ziel für den Ausbau der Erneuerbaren Energien unterst?tzt." Das Land wolle den Anteil regenerativer Quellen in der Gesamtenergieerzeugung von einem Prozent im Jahr 1999 bis 2011 auf cirka f?nf Prozent steigern.

Vestas Wind Systems A/S: ISIN DK0010268606 / WKN 913769

Bild: Windkraftanlagen des Weltmarktf?hrers Vestas Wind Systems in Kanada / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x