10.06.05

10.6.2005: Meldung: Dexia und Royal Bank of Canada legen Gesch?ft mit institutionellen Anlegern zusammen

Luxemburg und Toronto, Kanada - RBC Dexia Investor Services wird eine der zehn gr?ssten Depotbanken weltweit

Dexia und Royal Bank of Canada (RBC) gaben heute bekannt, dass sie zu einer ?bereinkunft hinsichtlich der Zusammenlegung ihrer Gesch?fte mit institutionellen Anlegern gekommen sind. Geplant ist ein Joint Venture zu gleichen Anteilen, das unter dem Namen RBC Dexia Investor Services (RBC Dexia IS) laufen wird. Beh?rdliche und andere Genehmigungen stehen noch aus. Das neue Unternehmen wird Verm?genseinlagen institutioneller Investoren in H?he von rund 1,8 Bio. USD (Gesamth?he des von beiden Muttergesellschaften verwalteten Anlageverm?gens) verwalten und sich unter den zehn gr?ssten Finanzdienstleistern dieser Art weltweit platzieren. Sein breitgef?cherter Investorenservice richtet sich an Institutionen aus allen Teilen der Erde.

Den Konditionen des Joint Ventures zufolge werden RBC und Dexia, letztere durch ihre 100-prozentige Tochtergesellschaft Dexia Banque Internationale ? Luxembourg (Dexia BIL), jeweils 50% der Anteile des neuen Finanzunternehmens halten. Das reale Eigenkapital bel?uft sich dabei auf 500 Mio. Euro. RBC Dexia IS, eine Holdinggesellschaft, die ihren Sitz in London (Grossbritannien) haben wird, wird den aktiven Unternehmen strategische Leitung und Management?bersicht anbieten.

Marc Hoffmann, CEO der Dexia BIL und Dexia-Vorstandsmitglied,

wurde zum Vorsitzenden der RBC Dexia IS ernannt. CEO des neuen Unternehmens wird Jos? Placido, derzeit stellvertretender Vorstandsvorsitzender von RBC Global Services und Leiter des institutionellen Investorenservices. Die Gesch?fte werden vorwiegend von RBC Dexia Investor Services Bank in Luxemburg und RBC Dexia Investor Services Trust in Kanada sowie ihren jeweiligen Niederlassungen und Filialen weltweit abgewickelt.

RBC Dexia IS wird der gute Ruf seiner Muttergesellschaften, beides angesehene Finanzdienstleister mit hoher Bonit?t (Moody"s Aa2 Senior Debt für beide Organisationen) zugute kommen. RBC ist ein f?hrendes Finanzunternehmen Kanadas und, gemessen an seinem Gesamtverm?gen, die sechstgr?sste Bank Nordamerikas. Dexia z?hlt im Hinblick auf Marktkapitalisierung zu den gr?ssten Finanzinstitutionen der Eurozone.

"Die Kunden von RBC Dexia IS werden von der Gr?sse, dem breitgef?cherten Angebot und dem "High-Touch"-Kundenservice zweier angesehener, gut finanzierter globaler Banken profitieren", berichtete Hoffmann.

Durch den Zusammenschluss eines f?hrenden globalen Verm?gensverwaltungsinstituts, das für un?bertroffenen Kundenservice steht, mit einem f?hrenden europ?ischen Player der Bereiche globales Verm?gensmanagement, Fondsverwaltung und Transfer-Acency-Service entsteht ein einzigartiges Angebot für anspruchsvolle institutionelle Anleger weltweit.

"Wir sind begeistert von dem, was RBC Dexia IS unseren derzeitigen und zuk?nftigen Kunden zu bieten hat", so Placido. "Unser Ziel ist es, langfristiges Wachstum durch ein ganzheitliches Angebot mit globalem Verm?gensmanagement, Fonds- und Rentenverwaltung, Transfer-Agency- und ?hnlichen Serviceleistungen für institutionelle Anleger zu erreichen. Durch unsere Pr?senz auf vier Kontinenten verf?gen wir ?ber die erforderliche Gr?sse und Expertise, den Bed?rfnissen globaler Verm?gensverwalter vollkommen gerecht zu werden."

Die Transaktion soll Anfang 2006 abgeschlossen werden. Das neue Unternehmen wird 3500 Mitarbeiter z?hlen und Gesch?fte in 15 L?ndern t?tigen. "Auch in der ?bergangsphase k?nnen unsere Kunden auf konsequenten, kontinuierlichen Service z?hlen", betonte Placido.

"Wir erwarten von RBC Dexia IS weiteres Wachstum und Wertsteigerung für beide Muttergesellschaften. Dazu sollen in grossem Massstab neue Gesch?fte an Land gezogen werden, die betriebliche Effizienz verbessert und Synergien durch Cross Selling erzielt werden", erkl?rte Hoffmann.

"Sowohl RBC als auch Dexia stehen voll und ganz hinter dieser Transaktion und freuen sich darauf, RBC Dexia IS als starkes, erfolgreiches Unternehmen im globalen Wettbewerb zu sehen", so Gordon M. Nixon, President und CEO der RBC Financial Group. "Wir sind davon ?berzeugt, mit diesem Joint Venture den besten Weg gefunden zu haben, uns auch weiterhin zu vergr?ssern und auf die komplexen Bed?rfnisse unserer Kunden auf effektive Weise eingehen zu k?nnen."

"Wir haben dieses Vorhaben von Anfang an voll unterst?tzt", erkl?rte Pierre Richard, President und CEO der Dexia Group. "Der uneingeschr?nkte Einsatz beider Muttergesellschaften für institutionelle Anleger ist in unseren Augen eine unerl?ssliche Voraussetzung für das langfristige Wachstum von RBC Dexia Investors Services."

Dexia und Dexia BIL

Dexia Banque Internationale ? Luxembourg (Dexia BIL) ist eine Tochtergesellschaft von Dexia, dem weltweit f?hrenden Finanzunternehmen im Bereich der ?ffentlichen Finanzwirtschaft und zweitgr?ssten Kreditbank Belgiens. Die Dexia Group, mit 24 000 Mitarbeitern ist in mehr als 20 L?ndern weltweit t?tig. Dexia BIL bietet ihren Kunden Serviceleitungen in Handel, Private Banking, Verm?gensverwaltung und Anlegerservice.

Die 1856 gegr?ndete Dexia BIL ist nicht nur eine der f?hrenden Banken der aktuellen Finanzwelt Luxemburgs, sondern auch die ?lteste Finanzinstitution des Grossherzogtums. Seit ihrer Gr?ndung ist Dexia BIL aktiv an der Entwicklung der luxemburgischen Wirtschaft beteiligt. Weitere Informationen finden Sie unter www.dexia.com und www.dexia-bil.lu.

Dexia Fund Services

Als eigener Zweig der Dexia BIL ist Dexia Fund Services (DFS) einer der wichtigsten Akteure in den Bereichen globale Verm?gensverwaltung, Treuhand und Verwaltung von Investmentfonds, Rentenfonds und Managed Accounts in Europa und Asien. Seine 100-prozentige Tochtergesellschaft First European Transfer Agent (FETA) liefert Transfer-Agency- und Distribution-Support für eine Vielzahl von Promotern und Distributoren offener Wertpapier-Investmentfonds.

DFS bietet auf globaler Ebene Serviceleistungen im Investmentfonds-Bereich an - von Kernbereichen wie Fondsbuchhaltung und globaler Verm?gensverwaltung bis hin zum Wertsch?pfungssektor (z. B. Wertpapierverleih, Finanzmittelverwaltung, allgemeine Auftragsabwicklung, Erfolgsmessung, und -zuschreibung). Mit diesen sollen Risiken minimiert und eine gesteigerte Rentabilit?ts- und Erfolgsquote erzielt werden. FETA hat ein integriertes Gesch?ftssystem entwickelt, das ganzheitliche L?sungen gew?hrleistet, und verf?gt europaweit ?ber die umfassendste Expertise im Bereich des Kleinbetragstransfers mit Dritten.

Dexia Fund Services und FETA verf?gen ?ber Niederlassungen in Luxemburg, Dublin, Paris, Br?ssel, Z?rich, Madrid, Barcelona, Mailand, Amsterdam, Singapur, Hongkong und den Kaiman-Inseln.

Weitere Informationen finden Sie unter www.dexiafundservices.com

RBC

Die Royal Bank of Canada (TSX: RY , NYSE: RY) stellt die Initialen RBC den Namen ihrer Gesch?fts- und Betriebsfilialen voran, die unter dem Namen RBC Financial Group zusammengefasst und t?tig sind. Die Royal Bank of Canada ist die nach Gesamtverm?gen gr?sste Bank Kanadas und eines der f?hrenden diversifizierten Finanzunternehmen Nordamerikas. Es bietet seinen Kunden Personal und Commercial Banking, Verm?gensverwaltung, Versicherung, Firmenkundengesch?fte und Investment-Banking sowie Transaktionsdurchf?hrung auf globaler Ebene an. Das Unternehmen besch?ftigt rund 60 000 Mitarbeiter, die in Filialen in Nordamerika und ca. 30 weiteren L?ndern weltweit mehr als 12 Millionen Kunden aus dem Privat- und Firmenkundengesch?ft sowie dem ?ffentlichen Sektor betreuen. Weitere Informationen finden Sie unter www.rbc.com.

RBC Global Services

RBC Global Services bietet spezialisierten Service im Bereich der Transaktionsdurchf?hrung für Gesch?fts-, Firmen- und institutionelle Kunden im Inland und auf ausgew?hlten M?rkten im Ausland. Das Kerngesch?ft des Unternehmens umfasst globale Verm?gensverwaltung,

Investitionsverwaltung, Korrespondenzbanken, Finanzmittelverwaltung, Zahlungsverkehr und Handelsfinanzierung. RBC Global Services verwaltet Verm?genseinlagen seiner Kunden in H?he von 1,4 Bio. USD. Das Unternehmen ist weltweit f?hrend auf dem Wertpapiersektor und die gr?sste Depotbank Kanadas. Des Weiteren nimmt es eine f?hrende Position im Bereich der Finanzmitteldisposition ein und bietet seinen Kunden ein breites Angebot an elektronischer Finanzmittelverwaltung. F?r seine Kunden rund um den Erdball erm?glicht RBC Global Services Zahlungen in grossem Umfang im Inland sowie international und wickelt den Grossteil der Zahlungen in kanadischen Dollar in Kanada ab. Das Unternehmen verf?gt ?ber Experten in London, Dubai, Singapur, Peking, Sydney, Mexico City, New York und ganz Kanada.

Dexia und RBC verpflichten sich nicht, die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsweisenden Aussagen zu aktualisieren.

Pressekontakt:
Dexia: Dexia BIL Corporate Communication: Christiane Schmit, Head of Corporate Communication, +352-4590-3517, christiane.schmit@dexia-bil.com; Tom Anen, Head of Press Relations, +352-4590-3879, tom.anen@dexia-bil.com; DFS Communication Department: Pierre Fuzio, Head of Communication, +352-4590-5550, pierre.fuzio@dexia-bil.com; RBC: Beja Rodeck, RBC Financial Group, +1-416-974-5506, beja.rodeck@rbc.com, Helen Jed, RBC Global Services, +44-(0)20-76534463, helen.jed@rbc.com; Ansprechpartner für Anleger: Dexia: Thomas Guittet, +33-1-43-92-80-34, thomas.guittet@dexia.com; Peter De Baere, +32-2-213-57-46, peter.debaere@dexia.com; RBC: Nabanita Merchant, RBC Financial Group, +1-416-955-7803; Dave Mun, RBC Financial Group, +1-416-955-7808
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x