10.07.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

10.7.2005: Exklusiver Partner: Tomra Systems ASA in Feldtest der Bundesdruckerei für neues Pfanderkennungssystem eingebunden

Der Hersteller von Pfandr?cknahmeautomaten Tomra Systems ASA nimmt exklusiv an einem Feldtest für ein Pfanderkennungssystem in Deutschland teil. Laut einer Meldung des b?rsennotierten Unternehmens mit Sitz im norwegischen Asker, wird der Test von der DPG Deutsche Pfandsystem GmbH und der Bundesdruckerei durchgef?hrt. Tomra sei als Systempartner der Bundesdruckerei in den Test eingebunden worden. Wie es weiter hie?, soll Tomra in Kooperation mit der Bundesdruckerei 20 R?cknahmeautomaten mit Sicherheitstechnik ausr?sten, die die Bundesdruckerei entwickelt habe. Im Rahmen des Feldtests sollten dann 50 Millionen Getr?nkebeh?lter mit dem System bearbeitet werden.

Die DPG wurde eigens vom Hauptverband des Deutschen Einzelhandels (HDE) und der Bundesvereinigung der Deutschen Ern?hrungsindustrie e. V. (BVE) gegr?ndet, um den Einweggetr?nkemarkt als Markt zur?ck zu gewinnen. Wie die BVE meldete wollen die Partner dazu ein "verbraucherfreundliches, offenes, nicht diskriminierendes und fl?chendeckendes Pfandsystem in Deutschland" entwickeln.

Laut der BVE wird die Bundesdruckerei das Verfahren zur Herstellung der Ausleseeinheiten gegen?ber der DPG GmbH offen legen; diese werde die Verfahrensbeschreibung ihrerseits umgehend den im Markt eingef?hrten Wettbewerbern und auch sonstigen Interessenten auf Anfrage und nach vorhergehender Auswahl zur Verf?gung stellen. Damit werde sichergestellt, dass der Wettbewerb unter den Automatenherstellern gewahrt bleibe und m?glichst schnell eine gen?gende Anzahl von Automaten für Handel und Verbraucher zur Verf?gung st?nden.

Tomra Systems ASA: ISIN NO0005668905 / WKN 872535

Bildhinweis: R?cknahmesystem des norwegischen Unternehmens / Quelle: Tomra Systems
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x