Nachhaltige Aktien, Meldungen

10.7.2006: Conergy AG sichert sich Expertenwissen im US-amerikanischen Solarmarkt

Die Hamburger Conergy AG hat einen US-amerikanischen Solarexperten als regionalen Verkaufsleiter unter Vertrag genommen. Der 45-jährige Cameron MacMoore gilt nach Angaben des Unternehmens als Experte für die Markteinführung erneuerbarer Energien in den USA. Er sei als Direktor im Bereich Solarenergie bei einem weltweit agierenden Energiekonzern beschäftigt gewesen. Als stellvertretender Direktor habe er bei der Solar Energy Industries Association in Washington DC an der Entwicklung neuer Förderprogramme für verschiedene Bundesstaaten mitgearbeitet.

MacMoore wird den Angaben zufolge von Sacramento in Kaliforniens aus die strategische Geschäftsentwicklung für Conergy in den USA und Kanada leiten. Das Unternehmen erwartet ein großes Wachstum in dieser Region. Derzeit würden die USA im Bereich Photovoltaik als drittgrößter Markt hinter Deutschland und Japan gelten, berichten die Hamburger. Studien zufolge könne sich der Photovoltaikmarkt bis Ende 2007 auf 900 Megawattstunden peak steigern, was einem Wachstum von mehr als 300 Prozent in vier Jahren entspreche.

Die Conergy-Aktie verlor heute morgen im Xetra-Handel 2,71 Prozent und notierte bei 42,79 Euro.

Conergy AG: ISIN DE0006040025 / WKN 604002
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x