Nachhaltige Aktien, Meldungen

10.7.2006: Nach dem Scheitern der Verhandlungen mit MEMC: Motech Industries Inc. senkt Umsatzprognose

Die taiwanesischen Motech Industries Inc. hat ihre Umsatzprognosen für das laufende Jahr gesenkt. Wie chinesische Medien berichten, reagiert Motech damit auf gescheiterte Lieferverhandlungen mit der US-amerikanischen MEMC Electronic Materials Inc.. Im April hatten die beiden Unternehmen eine Absichtserklärung unterzeichnet, nach der MEMC über acht Jahre Siliziumwafer an Motech liefern sollte. Die Gespräche waren vergangene Woche gescheitert (ECOreporter.de berichtete).

Motech senkte demnach seine Produktionsprognose für 2006 von 120 auf 110 Megawatt. 2005 hatte das Unternehmen 60 Megawatt produziert.
Taiwanesischen Medienberichten zufolge erwartet Motech, dass die Einkünfte 2006 um weniger als zehn Prozent im Vergleich zu bisherigen Schätzungen sinken könnten. Der Gewinn pro Aktie werde für 2006 auf 83 Cent und damit doppelt so hoch wie im Vorjahr geschätzt.

MEMC Electronic Materials Inc. ISIN: US5527151048/ WKN: 896182
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x