10.07.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

10.7.2007: Aktien-News: Aktienkurs von First Solar schießt nach Erfolgsmeldung nach oben

Die US-amerikanische Solarmodulproduzentin First Solar Inc. hat Liefervereinbarungen im Umfang von rund 1,3 Milliarden US-Dollar abgeschlossen. Wie das Unternehmen aus Phoenix, Arizona, meldet, wurden entsprechende Verträge mit fünf Projektierern geschlossen, vier europäischen und der US-amerikanischen SunEdison, LLC. Die über mehrere Jahre laufende Vereinbarung mit der Gesellschaft sehe die Ausstattung von Solarprojekten in der kanadischen Provinz Ontario mit Solarmodulen von First Solar vor, erläutete deren CEO Mike Ahearn. Dort gebe es eine feste Einspeisevergütung für Solarstrom.

Wie mitgeteilt wird, wurden langjährige Liefervereinbarungen mit den französischen Unternehmen EDF Energies Nouvelles (EDF EN) und Sechilienne-Sidec getroffen, der deutschen Juwi Gruppe und deren joint venture mit der Stadtwerke Mainz AG, der RIO Energie GmbH & Co. KG. Die benötigten Module für Solarprojekte in Frankreich, Spanien, Portugal, Italien und Griechenland. Insgesamt umfassen die Bestellungen laut First Solar eine Kapazität von 685 Megawatt.

Nach eigenen Angaben will First Solar bis 2009 für 150 Millionen Dollar in Malaysia eine neue Produktionssttte errichten.

Der Kurs der Aktie des Modulherstellers stieg nach Bekanntgabe der Aufträge gestern Abend an der NASDAQ bis zum Börsenschluss um knapp 24 Prozent an. In Frankfurt legte sie bis 10 Uhr morgens über sieben Prozent zu auf 90,65 Euro. Allein in den letzten vier Wochen hat sie sich damit u rud 30 Prozent verteuert.

First Solar, Inc.: WKN A0LEKM / ISIN US3364331070
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x