10.08.05 Erneuerbare Energie

10.8.2005: EU-Energiekommissar für st?rkere Nutzung regenerativer Energien - mehr F?rderung für Erforschung der Geothermie

F?r die st?rkere Nutzung regenerativer Energien hat sich der amtierende EU-Energiekommissar Andris Piebalgs stark gemacht. In einem Gespr?ch mit der Tageszeitung "Die Welt" forderte der lettische Physiker, die europ?ische Union solle das vernachl?ssigte Potential der Biomasse nutzen und die Ressourcen von Wasserstofftechnologie und Geothermie erschlie?en. Ferner sollten h?here Sicherheitsstandards bei der Kernenergienutzung durchgesetzt werden, so der Politiker, Schrottreaktoren in Osteuropa sollten abgeschaltet werden.

Die EU wolle mit einer Markteinf?hrungsanalyse und einem "Aktionsplan Biomasse" die Energieerzeugung aus Biomasse ankurbeln, sagte Priebalgs gegen?ber dem Blatt. Innerhalb des 7. EU-Forschungsrahmenprogramms solle ferner die Geothermie schwerpunktm??ig gef?rdert werden. Mit jedem Tag weiter steigender Erd?lpreise werde es "immer wichtiger", die erneuerbaren Energien wettbewerbsf?hig zu machen, betonte der EU-Energiekommissar. Priebalgs forderte die Industrie auf, noch "st?rker in diese Zukunftstechnologien zu investieren".
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x