10.08.05

10.8.2005: Meldung: Rational AG: Halbjahreszahlen

Rational AG setzt Wachstumskurs im 1. Halbjahr 2005 erfolgreich fort

? Umsatzerl?se: + 14 Prozent
? Ergebnis: + 40 Prozent
? Cash flow: + 51 Prozent


Landsberg, 09. August 2005. Die Rational AG hat ihren weltweiten Wachstumskurs auch im 1. Halbjahr 2005 erfolgreich fortgesetzt. Die Umsatzerl?se sind auf 111,7 Millionen Euro angestiegen und liegen 14 Prozent oder 13,9 Millionen Euro ?ber dem Vergleichswert des Vorjahres (97,8 Millionen Euro). "Mit einem Umsatzwachstum von 11 Prozent im 2. Quartal 2005 wurde selbst das aufgrund der Einf?hrung des neuen SelfCooking Center? relativ starke Vorjahresquartal deutlich ?bertroffen. Die bisherige Gesch?ftsentwicklung entspricht damit voll unseren Erwartungen", so Dr. G?nter Blaschke, Vorstandsvorsitzender der Rational AG.

?berproportionales Wachstum in Europa - Deutschland legt 20 Prozent zu

Neben dem ?berproportionalen Wachstum der europ?ischen Tochtergesellschaften hat im 1. Halbjahr 2005 die Vertriebsleistung in Deutschland um 20 Prozent auf 17,9 Millionen Euro (Vorjahr: 14,9 Millionen Euro) deutlich zugenommen. "Damit wird einerseits die ?berlegenheit der Rational SelfCooking Center?-Technologie im wettbewerbsintensiven und konjunkturell unver?ndert schwierigen deutschen Absatzmarkt eindrucksvoll belegt und andererseits verdeutlicht, welches gro?e Absatzpotenzial in den sonstigen M?rkten der Welt noch schlummert", erl?utert Dr. G?nter Blaschke.

Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) w?chst 40 Prozent

Mit 60,7 Prozent hat sich im 1. Halbjahr 2005 die Rohertragsmarge der Rational AG im Vergleich zu den Vorperioden nochmals verbessert. "Gestiegene Rohstoffpreise wurden durch Kosteneinsparungen und Produktivit?tsgewinne im Produktions- und Lieferprozess mehr als kompensiert. Verbunden mit moderat gestiegenen Vertriebs- und Verwaltungsaufwendungen sowie einem leichten R?ckgang der Forschungs- und Entwicklungskosten f?hrte dies zu einer Steigerung im EBIT von 40 Prozent auf 26,2 Millionen Euro", so Dr. Blaschke. Das EBIT im 2. Quartal 2005 liegt mit 14,2 Millionen Euro 30 Prozent ?ber dem Vergleichswert des Vorjahres (10,9 Millionen Euro).

Operativer Cashflow 51 Prozent ?ber Vorjahr

Basierend auf der sehr guten Ergebnisentwicklung und einem nochmals verbesserten Vorrats- und Forderungsmanagement konnte der Cashflow aus operativer T?tigkeit gegen?ber dem Vorjahr um 51 Prozent auf 9,3 Millionen Euro gesteigert werden (Vorjahr: 6,2 Millionen Euro).

Weitere Auszeichnungen für das neue Rational SelfCooking Center? in Nordamerika

Die ?berlegene Technologie und die hohe Innovationskraft der Rational AG werden durch eine Vielzahl internationaler Auszeichnungen immer wieder best?tigt. F?r die Erfindung des ersten SelfCooking Center? der Welt erhielt RATONAL im 2. Quartal 2005 zwei weitere Preise. Der "Produit nouveau de l´ann?e", vergeben auf der Messe "Salon Rest-H?te Canada" in Montreal sowie der "Kitchen Innovations 2005 Award" der National Restaurant Association, USA, unterstreichen die hohe Aufmerksamkeit, die die Rational Technologie mittlerweile auch in Nordamerika genie?t.

Gesch?ftsentwicklung wie geplant

"Die Gesch?ftsentwicklung im 1. Halbjahr 2005 entsprach vollst?ndig unseren Erwartungen. F?r das Gesamtjahr sind wir daher zuversichtlich, die geplante Umsatzsteigerung von 10 Prozent auf 244 Millionen Euro bei gleichzeitigem Anstieg des EBIT von 12 Prozent auf 60 Millionen Euro erreichen zu k?nnen", so Dr. Blaschke.


Ansprechpartner:
Rational Aktiengesellschaft, Dr. G?nter Blaschke
Tel. (08191) 327-420, Fax (08191) 327-272
e-mail:g.blaschke@rational-online.de
www.rational-ag.com

Redaktionshinweis:

Rational ist der weltweite Markt- und Technologief?hrer für die thermische Speisenzubereitung in Profi-K?chen. Das 1973 gegr?ndete Unternehmen besch?ftigt mehr als 750 Mitarbeiter, davon 500 in Deutschland. Seit dem Jahr 2000 ist Rational an der Deutschen B?rse gelistet und heute im SDAX vertreten. Der Rational-Aktienkurs hat sich seit dem IPO im Jahr 2000 nahezu vervierfacht. Die Rational-Aktie liegt damit im Spitzenfeld der deutschen Aktien und ist eine der Perlen im SDAX

Oberstes Ziel des Unternehmens ist es, seinen Kunden stets den h?chstm?glichen Nutzen zu bieten. Nach innen f?hlt sich Rational dem Prinzip der Nachhaltigkeit verpflichtet, was seinen Ausdruck in den Grunds?tzen für Umweltschutz, F?hrung und sozialer Verantwortung findet. Zahlreiche internationale Auszeichnungen belegen Jahr für Jahr das hohe Niveau der von Rational geleisteten Arbeit.


In Mio. Euro Q2 2005 Q2 2004 1. HJ/05 1. HJ/04
Umsatz 58,312 52,522 111,731 97,770
EBIT 14,200 10,911 26,194 18,704
Ergebnis 8,760 6,548 16,153 11,174
EPS (in Euro) 0,77 0,58 1,42 0,98
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x