10.08.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

10.8.2007: Aktien-News: Testfahrten belegen Treibstoffeinsparung durch Einsatz von SkySails-Frachtdrachen

Die Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/ Wilhelmshaven (FH OOW) hat erste Ergebnisse ihrer Forschungsschiff Beaufort vorgelegt. Das 55 Meter lange Schiff ist einem Zugdrachen der Firma SkySails ausgestattet. Bei den Testfahrten entwickelte der Wind den Forschungsergebnissen zufolge eine durchschnittliche Vortriebskraft von 3 Tonnen (30 kN). Bei Schiffsgeschwindigkeiten zwischen fünf und 12 Knoten ergebe das eine Treibstoffersparnis von 1200 Litern pro Tag. Bei den 27 Testfahrten in Nord- und Ostsee wurde ein Drachen mit 80 Quadratmetern Größe eingesetzt.

SkySails geht davon aus, dass auf dem Forschungsschiff auch ein Drachen doppelter Größe angebracht werden könnte. Derzeit würden SkySails-Systeme auf Frachtschiffen von Pilotkunden installiert, um ihren praktischen Einsatz zu erproben. Ab 2008 könnten Zugdrachen mit einer Größe bis zu 320 Quadratmeter geliefert werden.

Bis Jahresende sollen die Messergebnisse in Modellrechnungen auch auf andere Schiffsklassen übertragen werden, um das Einsparpotenzial an fossilen Rohstoffen auf den Standard-Seeschifffahrtsrouten zu ermitteln. Die Leistungstests wurden im Verbundprojekt „Klimaschutz: Windkraftantrieb für Frachtschiffe“ vom Institut für Angewandte Wirtschaftsforschung und Regionalanalyse (ANWI) aus Emden und dem Institut Seefahrt Leer durch-geführt. Das bis Jahresende dauernde Forschungsprojekt mit einem Ge-samtvolumen von knapp 2,5 Millionen Euro wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung mit insgesamt 1,78 Millionen Euro gefördert.


SkySails geht davon aus, dass weltweit fast 60.000 Handelsschiffe und Fischereifahrzeuge mit dem Zugdrachen-System ausgerüstet werden könnten. Bis zum Jahr 2015 will das Hamburger Unternehmen mindestens 1.500 Frachtschiffe, Fischtrawler und Superyachten mit Windantrieb aus-gestattet haben.



Bildhinweis: Modell eines Frachterlenkdrachens/ Quelle: Un-ternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x