01.10.03 Nachhaltige Aktien , Meldungen

1.10.2003: Bremer Woll-Kämmerei schließt australischen Standort - Einzelergebnis sinkt

Die Bremer Woll-Kämmerei (BWK) AG schließt ihre australische Kämmerei Geelong Wool Combing, Corio. Laut BWK reduziert sich das Einzelergebnis dadurch um 18 Millionen Euro. Das Gruppenergebnis werde um 16 Millionen Euro sinken. Ursache sind die mit der Schließung verbundenen Abschreibungen und Sozialplankosten, so die BWK.

Als Gründe für die Schließung nennt das Unternehmen monatelange Tarifstreits mit den Gewerkschaften und eine schleppende Nachfrage nach Woll-Kämmung. Eigenen Angaben zufolge bleibt die BWK dennoch der weltweit führende Woll-Verkämmer. Das Unternehmen hat Standorte in Bremen, Istanbul und Parkes (Australien).

BWK AG: ISIN DE0005272009 / WKN 527 200
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x