01.10.07

1.10.2007: Meldung: Western GeoPower Corp.: Umweltrechtliche Genehmigung für erste 6 Bohrungen auf The Geysers – Optionen auf Belegschaftsaktien

Western Geo Power Corp.: Umweltrechtliche Genehmigung für erste 6 Bohrungen auf The Geysers

Vancouver, British Columbia, Kanada. 1. Oktober 2007. Western GeoPower Corp. (WKN: 254049, TSX-V: WGP), eine Gesellschaft aus dem Sektor zur Entwicklung erneuerbarer Energien, gab heute bekannt, dass die für Öl-, Gas- und Geothermie-Ressourcen zuständige kalifornische Behörde das Umweltverfahren für bis zu sechs Bohrungen auf vier Bohrplätzen und die Benutzung bestehender Straßen auf dem Unit-1-Geothermie-Projekt des Unternehmens auf dem Geothermie-Feld The Geysers im nördlichen Kalifornien genehmigt hat.

Das Unternehmen ist damit beschäftigt, eine bedingte Genehmigung vom Bezirk Sonoma neben zugehöriger staatlicher und bezirklicher Genehmigungen zu erlangen, die für den Beginn des sechs Bohrungen umfassenden Programms notwendig sind. Western GeoPower erwartet den Erhalt dieser Genehmigungen bis Ende November 2007. Die Genehmigungen für weitere Quellen über die anfänglichen sechs Quellen hinaus werden mittels eines getrennten Antrags an den Bezirk Sonoma für eine bedingte Genehmigung zur Konstruktion eines Kraftwerks beantragt. Die Genehmigung ist für 2008 vorgesehen.

"Der zeitgerechte Erhalt der anfänglichen Bohrgenehmigung ist ein wichtiger Meilenstein für das Unit-1-Projekt," sagte Kenneth MacLeod, Western GeoPowers President und CEO. "Dies garantiert, dass das Projekt für den Beginn des kommerziellen Betrieb Anfang 2010 im Zeitplan bleibt, wie es laut Bedingungen des Power Purchase Agreement (Vertrag zur Elektrizitätslieferung) mit Pacific Gas & Electric vereinbart wurde."

In einer Machbarkeits- und Wirtschaftlichkeitsuntersuchung (Feasibility Study) vom Oktober 2006 projizierte das unabhängige Beratungsunternehmen GethermEx, Inc. dass das Pachtgebiet Unit 1, das zu dieser Zeit eine Fläche von ungefähr 600 Acre (ca. 243 Hektar) bedeckte, ein kommerzielles 25,5 MW (netto) Kraftwerk mindestens 20 Jahre lang ermöglicht, wonach 30 Jahre lang auf etwas geringerem Niveau Elektrizität erzeugt werden kann. Im April 2007 wurde das Pachtgebiet um 413 Acre auf 1.017 Acre (ca. 411 Hektar) erhöht. Frühere Produktionszahlen von dem erweiterten Pachtgebiet zeigen eine Quelle, die eine anfängliche Kapazität von 7 MW hatte. Dies deutet das Potenzial für eine Steigerung der Kapazität über 25,5 MW (netto) für das geplante Kraftwerk Unit 1 oder die Möglichkeit für ein zweites Kraftwerk an, sollte die zusätzliche Kapazität nachgewiesen werden.

Western GeoPower plant den Beginn der Bohrarbeiten für Dezember 2007, der vom Erhalt der notwendigen Genehmigungen im November abhängig ist. Die Wahl des Bohrunternehmens wird Mitte Oktober abgeschlossen sein und eine Pressemitteilung wird unmittelbar folgen. Da nach Erwartungen die Bohrarbeiten, die Tests und die Verlegung des Bohrgeräts zur nächsten Bohrstelle 90 Tage in Anspruch nehmen werden, wird das anfängliche sechs Bohrungen umfassende Programm laut Projektionen in 15 bis 18 Monaten abgeschlossen sein. Zusätzliche Quellen werden vor dem Beginn des kommerziellen Betriebs gebohrt werden, um die optimale Kapazität für den Betrieb des Dampffeldes und des Kraftwerks zu liefern.

Der größte Teil des Eigenkapitals in der Projektfinanzierung des Unit-1-Projekts wurde durch die vor kurzem bekannt gegebene Finanzierungsrunde über 18,6 Mio. CAD beschafft. Weitere Kapitalinjektionen werden nach Erwartungen durch die Ausübung der ausstehenden Optionsscheine, die im Dezember 2008 verfallen, erfolgen. Der Rest der Projektfinanzierung wird voraussichtlich im Laufe von 2008 durch eine Kombination aus Baudarlehen und langfristiger Fremdfinanzierung gesichert werden.


Bewilligung von Optionen auf Belegschaftsaktien

Vancouver, British Columbia, Kanada. 28. September 2007. Western GeoPower Corp. (WKN: 254049, TSX-V: WGP) gibt die Bewilligung von 7.675.000 Optionen auf Belegschaftsaktien zum Erwerb von Aktienkapital des Unternehmens zu einem Preis von 0,27 CAD pro Aktie bekannt. Die an Directors, Officers, Berater und Angestellte bewilligten Optionen, die am 20. September 2007 vom Board of Directors genehmigt wurden, können laut Aktienoptionsplan über einen Zeitraum von fünf Jahren ausgeübt werden.

Über Western GeoPower

Western GeoPower ist eine Gesellschaft aus dem Sektor erneuerbare Energien, die sich der Entwicklung geothermischer Projekte zur Lieferung sauberer Grundlast-Elektrizität widmet. Die Gesellschaft entwickelt ein 25,5-MW-Geothermie-Kraftwerk auf dem Geothermiefeld The Geyser im Bezirk Sonoma County, Kalifornien, USA. Die Gesellschaft entwickelt ebenfalls das Geothermieprojekt South Meager in British Columbia, Kanada.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Western GeoPower Corp.
Investor Relations
Suite 400 - 409 Granville Street
Vancouver, BC V6C 1T2
Canada
Tel. +1 (604) 662 3338
Fax +1 (604) 646 6603
ir@geopower.ca
http://www.westerngeopower.de/
http://www.geopower.ca/

AXINO AG
investor & media relations
Königstraße 26
70173 Stuttgart
Germany
Tel. +49 (711) 253592-30
Fax +49 (711) 253592-33
www.axino.de
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x