11.10.05 Anleihen / AIF

11.10.2005: "Stromrebell des Jahres 2005" - Gesch?ftsf?hrer der fesa GmbH ausgezeichnet

Zum sechsten Mal haben die Sch?nauer Energie-Initiativen und die Stadt Sch?nau mit dem Ehrenpreis "Stromrebell des Jahres" einen Menschen ausgezeichnet, der sich durch sein Engagement im Umweltbereich verdient gemacht haben. In diesem Jahr fiel die Wahl auf Josef Pesch, Landesvorsitzender des Bundesverbandes Windenergie und Gesch?ftsf?hrer der fesa GmbH (f?rderverein energie- und solaragentur) (wir berichteten ?ber sie etwa im ECOreporter.de-Beitrag vom 16. Februar).
Ursula Sladek, Gesch?ftsf?hrerin der Elektritzit?tswerke Sch?nau (EWS), verk?ndete laut der Badischen Zeitung in ihrer Laudatio, dass der Preis zugleich als Signal der EWS in Sachen Windkraft zu verstehen sei: "Wir unterst?tzen sein Engagement für die Windkraft in Fr?hnd, Freiburg, Freiamt und all den anderen windh?ffigen Standorten im Schwarzwald".

Bildhinweis: Windkraftanlagen der fesa GmbH / Quelle: Unternehmen

Anzeige:

Klein, aber fein: Windfonds mit Enercon-Anlagen

Investieren Sie noch dieses Jahr in einen kleinen, feinen Windfonds mit neun Enercon-Anlagen!
Eine sichere Sache: 10 Prozent Sicherheitsabschlag, Wirtschaftlichkeit nach int. Zinsfu?methode z.B. 9,08 Prozent, je nach zu versteuerndem Einkommen. Interessiert? Wir beraten Sie pers?nlich, diskret, unabh?ngig, fundiert und ohne Verkaufsdruck: ?ko-Finanz Sch?nau, info@oeko-finanz.com; mehr ?ber uns auch bei ECOreporter.de: Oeko-Finanz Sch?nau (bitte anklicken).
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x