11.10.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

11.10.2007: Aktien-News: China-Connection - Großauftrag für Solarunternehmen aus dem Heimatmarkt

Nach den Verlusten der letzten Tage hat sich der Aktienkurs der Solarwaferproduzentin LDK Solar Co. Ltd. heute etwas erholt. Bis zum Mittag legte der Anteilsschein des chinesischen Unternehmens in Frankfurt um 4,5 Prozent zu auf 33,55 Euro. Gestützt wurde diese Aufwärtsbewegung durch die Nachricht, wonach LDK Solar eine Liefervereinbarung mit der ebenfalls in China ansässigen Chinalight Solar Co., Ltd. abgeschlossen hat. Diese soll nach Unternehmensangaben im nächsten Jahr von LDK Solarwafern im Wert von umgerechnet rund 9 Millionen Euro erhalten. Insgesamt habe man einen Liefervertrag über drei Jahre abgeschlossen, hieß es weiter. Weitere finanzielle Details wurden nicht mitgeteilt.

Die Aktie der LDK Solar hatte sich in diesem Monat um fast die Hälfte verbilligt, nachdem ein ehemaliger Finanzcontroller des Unternehmens schwere Vorwürfe gegen LDK erhoben und unter anderem behauptet, die vorhandenen Polysiliziumreserven der Solarwaferproduzentin seien um 250 Tonnen zu hoch inventarisiert

LDK Solar Co. Ltd.: WKN A0MSNX / ISIN: US50183L1070
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x