01.11.05 Erneuerbare Energie

1.11.2005: Britischer Energiekonzern plant ehrgeiziges Offshore-Windenergieprojekt in Spanien

Den Bau eines Verbundes mehrerer Hochsee-Windparks in den Gew?ssern vor der nordwestspanischen K?ste plant der britische Energiekonzern Capital Energy. Wie das Unternehmen mitteilte, wurden die zust?ndigen Beh?rden bereits um die Einleitung aller Genehmigungsverfahren gebeten. Die Windparks A Mari?a I bis A Mari?a IV sollten mit einem Abstand von jeweils 960 Metern zueinander im K?stenabschnitt der Gemeinde Foz (Region Galizien) entstehen, so Capital Energy.

Wie es weiter hie?, rechnet Capital Energy mit einer Energieausbeute von insgesamt 487 Gigawattstunden pro Jahr. Sein ehrgeiziges Bauvorhaben in Spanien lasse sich der Konzern mindestens 155 Millionen Euro kosten.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x