11.01.05 Erneuerbare Energie

11.1.2005: Gesch?ftsreiseprogramm für Erneuerbare Energien soll weiter Zielm?rkte im Ausland erschlie?en helfen

Die Auslandshandelskammern und die Deutsche Energie-Agentur (dena) wollen ihre Kooperation bei der Exportinitiative Erneuerbare Energien im neuen Jahr fortsetzen. F?r das erste Halbjahr 2005 sind 18 Unternehmerreisen in wichtige Zielm?rkte für Erneuerbare Energien geplant, u.a. nach Italien, Frankreich, Ungarn, Brasilien, Indien und Taiwan. Das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (BMWA) finanzierte "Gesch?ftsreiseprogramm Erneuerbare Energien" vermittelt deutschen Unternehmern individuelle Kontakte mit geeigneten Gesch?ftspartnern und Entscheidern aus
Administration und Politik. Interessierte Unternehmen k?nnen sich direkt an die dena wenden oder finden vorab im Internet unter www.exportinitiative.de in der Rubrik "Veranstaltungen" ausf?hrliche Informationen ?ber das "Gesch?ftsreiseprogramm Erneuerbare Energien".
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x