01.11.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

1.11.2005: Presserundschau: Bezugsrechte bei Kapitalerh?hung der Bew?sserungsspezialistin nutzen - UmweltBank AG stabil ?ber zehn Euro

Bei der aktuellen Kapitalerh?hung der b?rsennotierten griechischen Spezialistin für Bew?sserungstechnik, Eurodrip SA, sollten Anleger ihre Beugsrechte m?glichst nutzen. Das empfiehlt der Wiener B?rsenbrief ?ko-Invest seinen Lesern. Die Eurodrip SA mit Sitz in der griechischen Hauptstadt Athen wolle ihr Kapital im Verh?ltnis eins zu drei aufstocken und damit insgesamt 19,7 Millionen Euro einnehmen, hei?t es. Die Aktien des Unternehmens werden an der B?rse in Athen gehandelt, das Tickersymbol lautet "EDRIP".

Bei der N?rnberger UmweltBank AG werden laut dem Blatt derzeit die Anteile von Stillen Gesellschaftern aus der Zeit der Gr?ndung des gr?nen Bankhauses in Aktien getauscht. Dadurch wachse zwar die Anzahl der Aktien, gleichzeitig werde die Bank aber um die Aussch?ttungen an die Stillen Gesellschafter entlastet, so der ?ko-Invest, der nicht mehr mit Kursen unter zehn Euro für die Aktie der UmweltBank rechnet.

UmweltBank AG: ISIN DE0005570808 / WKN 557080

Bild: Sitz der UmweltBank AG in N?rnberg / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x