11.01.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

11.1.2007: Graphitspezialistin Graphit Kropfmühl steigert Jahresumsatz um knapp sieben Prozent

Die Graphispezialistin Graphit Kropfmühl AG hat im abgelaufenen Jahr 6,7 Prozent mehr Umsatz gemacht als im Jahr zuvor. Wie das Unternehmen aus Hauzenburg mitteilt, stiegen die Erlöse von 70,8 auf 75,6 Millionen Euro. Dabei trugen die Sparten Graphit und Siliciummetall beide zur Umsatzsteigerung bei. Ergebniszahlen wurden noch nicht veröffentlicht. Für 2007 erwartet das Unternehmen einen Umsatz von 80 Millionen Euro.

Wie das Unternehmen meldet, übernahm zu Jahresanfang Achim Carstanjen die Leitung der Graphitsparte von dem Vorstandsvorsitzenden Martin Ebeling. Er erhält Prokura.

Die Aktie verlor heute morgen im Xetra-Handel 1,67 Prozent und notierte bei 14,16 Euro (10:41 Uhr), etwa auf dem Niveau von vor einem Jahr. Zu Jahresbeginn hatte sie bei 12,25 Euro gelegen.

Graphit Kropfmühl AG: ISIN DE0005896005 / WKN 589600
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x