11.01.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

11.1.2007: Schweizer Entsorgungsunternehmen expandiert

Wie das börsennotierte Schweizer Entsorgungsunternehmen Global Resources AG meldet, übernimmt ihre Tochter Global Resources international GmbH die niederländische Euro Recycling Services BV. Damit gewinne sie einen Standort für den organischen Aufbau von Sammelsystemen in den Benelux-Ländern. Der Standort in den Niederlanden soll dem Unternehmen zufolge gleichzeitig auch zur Distribution leerer Kartuschen in die USA und nach Asien dienen. Durch den Zukauf sei für 2007 von einem Umsatzplus von 5 Millionen Euro auszugehen, so der in Zürich ansässige Mutterkonzern.

Das Unternehmen hatte erst kürzlich einen eigenen Standort in Lengerich in Betrieb genommen. Es betreibt nach eigenen Angaben Sammelnetzwerke für leere Toner- und Inkjetkartuschen aus Kopierern, Faxgeräten und Druckern und ist als Dienstleister und Zulieferer für die Kartuschenrecycling-Industrie weltweit tätig. Seine Aktie wird seit August 2006 an der Börse Berlin-Bremen mit geringen Umsätzen gehandelt. Von einem Kurs im September von 0,15 Euro hatte sie sich bis Mitte November auf 3,90 Euro verteuert, danach aber wieder verbilligt auf aktuell 1,35 Euro.

Global Resources AG: WKN A0KE46 / ISIN US37945C2026
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x