11.12.03 Erneuerbare Energie

11.12.2003: Biomasse-Kraftwerk "Wicker" bei Wiesbaden unter Strom

Das Biomasse-Kraftwerk "Wicker" bei Wiesbaden hat gestern mit der Stromproduktion begonnen. Wie das Mannheimer Energieverteilungs- und Dienstleistungsunternehmen MVV Energie AG mitteilt, wird das Projekt zu je einem Drittel von der KKM Wertstoffsortiergesellschaft mbH, der MTR GmbH und der MVV getragen. Das Kraftwerk mit einer elektrischen Leistung von circa 15 Megawatt werde auf Basis des Erneuerbare-Energien-Gesetzes und der im Juni 2001 verabschiedeten Biomasse-Verordnung mit dem Regelbrennstoff Holz aus der benachbarten Altholz-Aufbereitung betrieben, so MVV. Das Investitionsvolumen des Projekts habe rund 31 Millionen Euro betragen.

MVV Energie AG: ISIN DE0007255903 / WKN 725590
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x