11.12.06 Erneuerbare Energie

11.12.2006: Bundesminister propagiert weitere Förderung der ostdeutschen Erneuerbare-Energien-Branche

Nach dem Willen von Wolfgang Tiefensee, Bundesverkehrsminister und Beauftragter der Bundesregierung für die neuen Länder, soll die Förderung der erneuerbaren Energien in Ostdeutschland anhalten. Sie müsse dort langfristig zu einem Wachstumskern ähnlich der Automobilindustrie werden, hat er laut einer Agenturmeldung erklärt. Tiefensee besuchte in Freiberg unter anderem den Biokraftstoffanbieter Choren und die Deutsche Solar AG, Tochter der Bonner Solarworld AG.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x