01.12.02

1.12.2002: Meldung: Innoplana AG: Strategische Allianz mit Suez

28. November 2002 - Innoplana Umwelttechnik AG (CH), ein führender Anbieter von Klärschlammtrocknungsanlagen geht eine stategische Allianz mit Ondeo-Degrémont (Suez, WKN 852491) ein.

Innoplana Umwelttechnik AG, Tägerwilen (CH), gibt bekannt, dass sie mit Ondeo-Degrémont, Paris (F), dem Wasserspezialisten von Suez eine strategische Allianz eingeht. Ondeo Degrémont erwirbt dabei einen substanziellen Anteil des Innoplana-Aktienkapitals von einer Gruppe von Finanzinvestoren. Das Management behält weiterhin seine Beteiligungen.

Innoplana Umwelttechnik AG - mit Sitz im High-Tech-Center in Tägerwilen (CH) - ist spezialisiert auf die Realisierung von Anlagen zur Trocknung von Klärschlamm und hat dafür ein patentiertes Verfahren entwickelt. Anders als die Konkurrenz produziert das Innoplana-Verfahren ein staubfreies, geruchloses und hygienisch stabiles Granulat, das problemlos lager- und transportfähig ist und je nach Beschaffenheit des Ausgangsschlammes im Zementwerk oder in der Kehrichtverbrennungsanlage verbrannt, kompostiert oder in der Landwirtschaft als Dünger ausgebracht werden kann. Im weiteren liegen die Betriebskosten der Innoplana-Anlage aufgrund geringerer Energieverbrauchswerte klar tiefer als bei der Konkurrenz. Trocknungsanlagen des Technologieführers Innoplana sind europaweit im Einsatz.

"Durch die Kooperation mit Ondeo Degrémont kann die herausragende Trocknungs-Technologie von Innoplana mit grösserer Geschwindigkeit auf den Weltmarkt gebracht werden und wir erwarten markant steigende Umsatzvolumen," erklärt Peter Knoer, Gründer und technischer Direktor von Innoplana. "Es ergeben sich für Innoplana erhebliche Synergiepotentiale, insbesondere in den Bereichen Projektfinanzierung, Vertrieb, Einkauf und technische Innovationen. Bei Ondeo Degrémont handelt es sich um unseren Wunschpartner. Wir haben bei mehreren Projekten, wie zum Beispiel bei der zur Zeit laufenden Realisierung einer Trocknungsanlage für die Stadt Cork in Irland, positive Erfahrungen mit Ondeo Degrémont machen können."

Das 1997 gegründete Unternehmen Innoplana war bisher im Besitz des Managements und verschiedener Finanzinvestoren. Der Leadinvestor war New Value AG (BX:NEWN), eine börsenkotierte ethisch-orientierte Private Equity-Beteilgungsgesellschaft für Wachstumsunternehmen mit innovativen und nachhaltigen Geschäftsmodellen.

"Innoplana hat seit Beginn unseres finanziellen Engagements, als die erste Pilotanlage und zwei Bestellungen existierten, eine sehr positive Entwicklung durchlaufen," erläutert Peter
Letter, Investment Manager der Beteiligungsgesellschaft New Value AG. "Nachdem Innoplana durch den Verkauf von Anlagen in mehreren Europäischen Ländern auch den kommerziellen Proof of Concept erzielen konnte, erfolgt die Allianz mit einer global agierenden Unternehmensgruppe, wie dies Ondeo Degrémont darstellt, zum genau richtigen Zeitpunkt. Damit kann die Expansion von Innoplana forciert werden."

Ondeo Degrémont und Suez

Ondeo Degrémont (Suez) ist der Spezialist für Abwasseranlagen bei Ondeo, der weltweit führenden Wassergesellschaft der Suez-Gruppe. Mit über 3000 Mitarbeitern in über siebzig Ländern erreichte Ondeo Degrémont im Jahr 2001 einen Umsatz von €868 Millionen.

Kontakt:

Innoplana Umwelttechnik AG
High-Tech-Center 1
CH-8274 Tägervilen
Bodensee, Schweiz
Tel. +41 71666 7205
Fax: +41 71666 7614
Mail: info@innoplana.com
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x