01.12.03

1.12.2003: Meldung: SGL Carbon-Tochter Hitco mit neuem Auftrag von Boeing

Hitco Carbon Composites, Inc. (Hitco), eine US-Tochtergesellschaft der SGL Carbon Group, Wiesbaden, mit Sitz in Los Angeles/Kalifornien hat in diesen Tagen einen Vierjahresvertrag über den Bau von großen Verkleidungsteilen für 60 Boeing-Militärtransportflugzeuge des Typs C-17 Globemaster III abgeschlossen. Die Lieferung soll im Februar 2004 beginnen. Entwicklung und Konstruktion dieser 6 Meter langen und 5 Meter breiten Teile aus Faserverbundwerkstoffen
haben bereits begonnen. Die eigentliche Herstellung wird im Dezember 2003 im Werk in Gardena/Los Angeles anlaufen, nachdem Entwicklungsarbeiten und Testphase abgeschlossen sind.

"Unsere Leistungsfähigkeit konnten wir Boeing in den vergangenen Jahren durch die Lieferung von über 85 Rumpfendteilen sowie Baugruppen für Ruderverkleidungen der C-17 demonstrieren. Den Abschluss dieses zusätzlichen Vertrages sehen wir als Ansporn, unsere Position als Lieferant von Boeing weiter zu stärken." erläuterte HITCO-Präsident Paul Pendorf.

Hitco Carbon Composites, Inc. stellt innovative Verbundmaterialien für Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt, Wehrtechnik sowie Industrie her. Das Produktangebot umfasst unter anderem Baugruppen für Triebwerksdüsen bei Raketen, Baugruppen für Flugzeuge, Nass- und Trockenreibungsanwendungen wie beispielsweise Carbon/Carbon-Bremsen für Militärflugzeuge und den Motorsport. Darüber hinaus stellt das Unternehmen auch Baugruppen zur Drehmomentregelung und -übertragung bei Automobilen her sowie Materialien für Industriedämmstoffe der Aluminium-, Stahl- und Chemieindustrie sowie für Erdölanlagen. Hitco wurde 1922 gegründet und zählt nach wie vor zu den innovativen Marktführern im Bereich der Weiterentwicklung von Carbon-Verbundstoffen.

Die SGL Carbon Group ist mit knapp 7000 Beschäftigten einer der international führenden Hersteller von Kohlenstoff- und Graphitprodukten. Im Jahr 2002 belief sich der Jahresumsatz auf 1,1 Mrd. €. Die Geschäftstätigkeit ist auf vier Geschäftsfelder ausgerichtet: Carbon and Graphite (CG), Graphite Specialties (GS), Corrosion Protection (CP) sowie SGL Technologies (SGL T), welches die Wachstumsgeschäfte des Unternehmens beinhaltet. In den einzelnen Bereichen von SGL Technologies werden Produkte wie leistungsstarke Carbon-Keramik-Bremsscheiben und Brennstoffzellen-Komponenten hergestellt. Hitco Carbon Composites, Inc. ist ebenfalls Teil von SGL Technologies.

Ansprechpartner:
Unternehmenskommunikation / Pressestelle / Stefan Wortmann
Tel.: +49 611 60 29 105 / Fax: +49 6 11 60 29 101 / Mobil: +49 170 540 2667
e-mail: stefan.wortmann@sglcarbon.de / Internet: www.sglcarbon.de
SGL CARBON AG
Corporate Communications/Investor Relations
Rheingaustraße 182

D-65203 Wiesbaden

Tel.: +49 (6 11) 60 29-1 00
Fax: +49 (6 11) 60 29-1 01
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x