01.12.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

1.12.2005: Aktion?re klagen gegen Kapitalerh?hung der HIT International Trading AG

Zwei Aktion?re der b?rsennotierten Berliner HIT International Trading AG haben vor dem Landgericht Berlin Anfechtungsklage gegen Beschl?sse der Hauptversammlung vom 18. Oktober 2005 erhoben. Wie HIT meldete, wehren sich die Anteilseigener gegen die Entscheidungen zu den Tagesordnungspunkten 7 (Kapitalerh?hung), 8 (Aufhebung bestehenden und Schaffung neuen Genehmigten Kapitals) und 9 (im Zusammenhang mit Kapitalma?nahmen erforderliche Satzungs?nderungen). Das Berliner Unternehmen strebt den Zusammenschluss mit dem Hersteller von D?nnschichtsolarzellen mit Sitz in Frankfurt, Antec Solar Energy AG, an (ECOreporter.de berichtete).

Gegen die Entscheidung ?ber eine Kapitalerh?hung h?tten drei Aktion?re Klage vor dem Landgericht erhoben, berichtete das Unternehmen weiter. Der Termin zur m?ndlichen Verhandlung sei in allen Verfahren auf den 12. April 2006 bestimmt worden. Die Gesellschaft treibt die Kapitalma?nahmen den Angaben zufolge trotz der Klagen weiter voran. Sollte die Kapitalerh?hung nicht durchgef?hrt werden, erhielten die Aktion?re, die Aktien gezeichnet haben, die eingezahlten Gelder wieder zur?ck, so HIT.

HIT International Trading AG: ISIN DE0006052905 / WKN 605290
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x