11.02.05 Fonds / ETF

11.2.2005: ECOfondsreporter-Test: Nachhaltige Mischfonds im Januar 2005 - Kann Erfolg abonniert werden?

Kann Erfolg abonniert werden? Fast scheint es so, wenn man sich die Wertentwicklung der in Deutschland zugelassenen Nachhaltigen Mischfonds im Januar 2005 anschaut: Spitzenreiter ist mit einem Plus von 2,52 Prozent der Amis Funds Eco Global der Fondsgesellschaft Amis Funds SICAV. Laut den Auswertungen unserer Datenbank ECOfondsreporter, f?hrt der Fonds der Gesellschaft mit Sitz in Wien das Feld seit Monaten an und lag auch in der Jahresauswertung für 2004 mit einem Zuwachs von ?ber zw?lf Prozent klar vorn. Wie unsere Tabelle zeigt, ist der Abstand zu den Verfolgern allerdings etwas geringer geworden. Der Amis Funds Eco Global erzielte auf Sicht von zw?lf Monaten ein Plus von 10,19 Prozent; mit einem Anstieg von 8,87 Prozent folgt der Dexia Sustainable Europe Balanced High. Der Abstand betr?gt demnach nur noch 1,32 Prozent nach ?ber 3,00 Prozent in 2004.

Im Januar 2005 waren mit den Fonds Fortis Strategy Growth SRI Europe C und LIGA-PAX-Balance-Stiftungsfond-Union zwei Produkte Fonds erfolgreicher als der Dexia Sustainable Europe Balanced High, der den vierten Platz belegte. Sowohl der Fortis als auch der Liga-Pax Fonds m?ssen allerdings noch unter Beweis stellen, wie konstant sie den Erfolg halten k?nnen. Auf Jahressicht liegen beide im unteren Mittelfeld der Tabelle.

Erfreulich: Alle Mischfonds erwirtschafteten im ersten Monat des Jahres ein Plus, keiner schaffte weniger als ein Prozent Zuwachs. W?rde es dabei bleiben, k?nnten alle Nachhaltigen Mischfonds ihr Kapital bis Ende des Jahres um zw?lf Prozent vermehren. Ob es dazu kommt und welchen Fondsmanagern es besser gelingt, dauerhafte Renditen zu erzielen, erfahren Sie durch unsere monatliche Auswertung der Datenbank ECOfondsreporter. Sie enth?lt 97 deutsche nachhaltige Fonds und viele weitere aus dem deutschsprachigen Raum. ECOfondsreporter ist ein Gemeinschaftsprojekt der ECOreporter.de AG und des Panda Finanz Service. Die Performanceangaben beruhen auf Daten von Standard&Poor&"s.

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x