11.02.05 Finanzdienstleister

11.2.2005: Neue Branchenstudie untersucht Nachhaltigkeit von Gesch?ftsbanken in Mittel- und S?deuropa

Eine neue Studie untersucht die Nachhaltigkeit von 14 Gesch?ftsbanken in Mittel- und S?deuropa. Die Untersuchung wurde durch die Agentur Dutch Sustainability Research (DSR) erstellt; DSR ist eigenen Angaben zufolge ein Netzwerkpartner der schweizerischen Ratingagentur SiRi Company. Die besten Ergebnisse erzielten laut DSR die franz?sische Soci?t? G?n?rale, sowie die italienischen Institute Banca Monte dei Paschi di Siena und San Paolo IMI. Auf die Soci?t? G?n?rale treffe allerdings eines der Ausschlusskriterien wesentlich zu.

Im Rahmen der Studie seien Banken aus Frankreich, Spanien, Portugal, Italien und Griechenland analysiert worden, hie? es. Dabei habe man die Geldh?user zu vier Kernpunkten befragt: zu Programmen für sozial Benachteiligte, zur Integration von sozialen und ?kologischen Aspekten in die Kredit- und Projektfinanzierungspolitik, zur Unternehmenspolitik bez?glich einer Beteiligung in der Waffenindustrie, und zur Qualit?t der Kundeninformation.

Die Verwicklung einer Bank in kontroverse Projekte habe zum Ausschluss des Geldhauses gef?hrt. Allerdings seien Position und Stellungnahme der Bank dazu bewertet worden. Die BBVA, die BSCH und die Unicredito Italiano wurden laut DSR in Folge dieses Verfahrens ausgeschlossen.

Bild: Nachhaltiges deutsches Bankhaus: Sitz der GLS Gemeinschaftsbank eG in Bochum / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x