01.12.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

1.12.2006: Halbleiter-Komponentenhersteller steigt bei WorldWater & Power Corp. ein

Die US-amerikanische Emcore Corporation investiert 18 Millionen Dollar in die WorldWater & Power Corp. Wie das Unternehmen aus Somerset in New Jersey mitteilt, erwirbt es in zwei Tranchen Aktien und Wandelanleihen an dem Photovoltaik-Systemherteller. Damit sichert es sich rund 31 Prozent der Geschäftsanteile an WorldWater & Power. Eine erste Tranche von 13,5 Millionen Dollar sei schon investiert werden. Die restlichen 4,5 Millionen Dollar werden den Angaben zufolge nach Abschluss einer gemeinsamen Strategieerklärung gezahlt. Die gemeinsame Strategie sieht vor, dass Emcore in den nächsten drei Jahren exklusive Lieferantin von Solarzellen und zugehörigen Systemen für WordWater wird. Das Auftragsvolumen für die kommenden drei Jahre betrage rund 100 Millionen Dollar.

World Water & Power habe 2005 noch einen Umsatz von zwei Millionen Dollar verbucht, 2006 solle er schon 17 Millionen Dollar betragen. Mit dem neuen Kapital will WorldWater seine Produktion deutlich ausbauen.

Die Aktie der WorldWater & Power Corp. gewann heute morgen in Frankfurt 3,45 Prozent hinzu. Schon seit Vorlage ihrer Quartalszahlen Anfang Oktober befindet sich das Papier im Auftrieb. Zuvor war es deutlich abgestürzt. Im Vergleich mit dem Stand von vor einem Jahr büßte das Papier rund drei Prozent ein.

WorldWater & Power Corp.: ISIN US98155N1063 / WKN 909889
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x