11.03.02

11.3.2002: B.A.U.M. AG: 7,7 Millionen Euro Abschreibungsbedarf, operatives Ergebnis ausgeglichen - UNO-Auftrag für Tochterunternehmen

Die B.A.U.M. AG (WKN 508310) geht für den konsolidierten Jahresabschluss für das am 31. Dezember 2001 beendete Geschäftsjahr bei einer Gesamtleistung (Umsatzerlöse und sonstige betriebliche Erträge) von 10,5 Millionen Euro von einem operativen Ergebnis vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern von 100.000 Euro aus. Neben den Kosten für den Börsengang werde das Ergebnis durch hohe Aufwendungen auf die Beteiligung an der Baumhaus Medien AG belastet. Die einmaligen Aufwendungen beliefen sich insgesamt auf 7,7 Millionen Euro.Vergleichszahlen mit dem Vorjahr existierten nicht, da erstmals für das Jahr 2001 ein konsolidierter Abschluss aufzustellen sei, so B.A.U.M.
Die B.A.U.M. Internet Service GmbH erhalte einen Auftrag des United Nation Environmental Program (UNEP) zur Entwicklung eines Wissensportals für internationale Entscheidungsträger als weltweites Modellprojekt (Decision Support System) im Bereich der Abfallwirtschaft . Mit ihrem Büro in Norwegen kooperiere UNEP/GRID Arendal mit der B.A.U.M. AG im Bereich des Wissensmanagements. Der Vertrag beinhalte in einem ersten Schritt eine Kofinanzierung von bis zu 90.000 US-Dollar, die der B.A.U.M. AG zufliesse.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x