11.03.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

11.3.2005: Logistikspezialist meldet deutliches Wachstum bei Umsatz und Gewinn in 2004 - Investitionen verdoppelt

Im Gesch?ftsjahr 2004 hat der b?rsennotierte Anbieter von Rundlauflogistiksystemen IFCO Systems N.V. Umsatz und Gewinn deutlich gesteigert. Wie das Unternehmen mit Sitz in Amsterdam meldet, erh?hte sich der Umsatz um 19 Prozent auf 495,9 Millionen US-Dollar. Der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) verbesserte sich um 35 Prozent auf 76,0 Millionen US-Dollar. Der Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) wuchs um 70 Prozent auf 43,2 Millionen US-Dollar. Besonders gut hat sich der Jahres?berschuss des Logistikdienstleisters entwickelt, er steigerte sich um 193 Prozent auf 31,7 Millionen US-Dollar.

Das niederl?ndische Unternehmen unterh?lt Tochtergesellschaften in zahlreichen L?nder und ist an 150 Standorten weltweit t?tig. Hauptgesch?ft der Gesellschaft ist der Transport von Frischwaren vom Produzenten zum Lebensmitteleinzelhandel mittels Mehrwegbeh?ltern (RPC: Reusable Plastic Container). Ifco unterh?lt eigenen Angaben zufolge einen weltweiten Pool von ?ber 75 Millionen dieser Beh?lter. In den USA arbeitet das Unternehmen dar?ber hinaus im Bereich Palettenmanagement-Services. IFCO Systems hat daf?r ein landesweites Netzwerk mit j?hrlich mehr als 50 Millionen recycelten Holzpaletten aufgebaut.

Die Investitionsausgaben h?tten sich 2004 deutlich auf 66,2 Millionen US-Dollar erh?ht, berichtete Ifco weiter (Vorjahr: 33,1 Millionen US-Dollar). Das Unternehmen plant laut der Meldung kurzfristig keine signifikanten Ver?nderungen seiner Strategien und geht derzeit davon aus, dass die Gesch?ftsbereiche auch in 2005 weiterhin wachsen werden.

IFCO Systems N.V.: WKN 157670 / ISIN NL0000268456

Bild: Palettenmanagement bei Ifco Systems N.V. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x