11.04.02

11.4.2002: Seminar zu ethischem und nachhaltigem Vermögensmanagement am 24. April in Luxemburg

Am 24. April findet im Hotel Parc Belle-Vue, Luxemburg, das Seminar "Ethical and sustainable asset management - a green label for the bank industry in Luxembourg?" statt. Referenten werden Prof. Dr. Gerhard Scherhorn (Wuppertal Institut), Alexander Barkawi (SAM Indexes GmbH), Andreas Knörzer (Banque Sarasin & Cie), Francois Bausch (Dei Greng), Guillaume Duval (Journalist Alternatives economiques) und der niederländische Umweltminister Theo van Bellegem sein. Teilnehmer der anschließenden Diskussionsrunde sind: Marc Elvinger (Etika a.s.b.l. Initiative for alternative financing), Doris de Paoli (Landesbank Rheinland-Pfalz), Gaston Reinesch (Finanzminister Luxemburg) und Jean-Jacques Rommes (Association of banks and bankers, Luxemburg). Die Veranstaltung wird organisiert von "Dei Greng" und der freien Fraktion der Grünen im Europäischen Parlament.

Informationen unter: Dei Greng 31, Grand-Rue L-1661 Luxembourg; Tel: (+352) 46 37 40-1; Fax: (+352) 46 37 43; e-mail: greng@greng.lu
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x