11.04.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

11.4.2005: Verm?gensverwaltung klagt gegen Jahresabschluss der MVV Energie AG

Die Verm?gensverwaltung "Ylva" zieht wegen zwei Beschl?ssen der Hauptversammlung der Mannheimer MVV Energie AG vor das Landgericht Mannheim. Wie die Tageszeitung "Die Welt" berichtet, wirft die Kl?gerin MVV vor, die Dividendenaussch?ttung von rund 38 Millionen Euro und die Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat seien nicht rechtm??ig gelaufen. MVV sei hingegen davon ?berzeugt, dass alle Vorw?rfe der Anfechtungsklage gegenstandslos seien, erkl?rte ein Unternehmenssprecher gegen?ber dem Blatt.

Kleinaktion?re hatten bei einem Aktion?rstreffen am 4. M?rz reklamiert, der bereits durch den Aufsichtsrat festgestellte Jahresabschluss der MVV Energie AG versto?e gegen das Handelsgesetzbuch (HGB) sowie das Aktiengesetz. Forderungen in H?he von ?ber 12,1 Millionen Euro des ehemaligen Berliner Stromversorgers an die Stadtwerke Kiel seien in der Bilanz nicht als Risikovorsorge eingestellt, hie? es. MVV h?lt seit Mai 2004 die Mehrheit bei den Stadtwerken Kiel (ECOreporter.de berichtete).

MVV Energie AG: ISIN DE0007255903 / WKN 725590
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x