11.05.04

11.5.2004: Ad hoc: Wedeco AG Water Technology: Ergebnisse des ersten Quartals 2004

Düsseldorf, 11. Mai 2003. Die Wedeco AG erreichte im ersten Quartal 2004 einen konsolidierten Umsatz von Euro 22,0 Mio. Dieser Wert lag um 15,3 % unter dem Vorjahreswert von Euro 24,8 Mio. Vom Gesamtumsatz fakturierte die Sparte UV-Desinfektion, einschließlich Ersatzteile und Service, Euro 12,5 Mio., gegenüber Euro 16,2 Mio. im Vorjahresquartal. Die Sparte Ozontechnik erreichte, einschließlich Dienstleistungen, in den ersten drei Monaten Euro 8,5 Mio. und bewegt sich damit auf Vorjahresniveau (1. Quartal 2003: Euro 8,6 Mio.). Das After sales-Geschäft lag mit Euro 7,6 Mio. exakt auf Vorjahresniveau.

Der Konzernverlust betrug für das erste Quartal Euro -3,3 Mio. und das Ergebnis pro Aktie -0,30 Euro, nach -0,32 Euro im Vorjahresquartal. Das Konzern-EBIT erreichte im Betrachtungszeitraum Euro -5,2 Mio., nach Euro -5,0 Mio. in 2003. Nach den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres lautete das um Abschreibungen bereinigte EBITDA Euro -3,2 Mio., nach Euro -3,1 Mio. im Vorjahresvergleichsquartal. Auf die UV-Sparte entfielen -1,1 Mio. und auf die Ozon-Sparte Euro -2,1 Mio.

Die Wedeco AG verfügte, zum Stichtag 31. März 2004, über einen Auftragsbestand von Euro 69,0 Mio. (1. Quartal 2003: Euro 51,0 Mio.). Dies bildet eine solide Ausgangslage für ein erfolgreiches Gesamtgeschäftsjahr 2004.

Der Vorstand

WKN: 514180; ISIN: DE0005141808; Index:
Notiert: Amtlicher Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-
Bremen, Düsseldorf, Hamburg, München und Stuttgart
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x