11.05.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

11.5.2004: "In kleinen Schritten weiter wachsen" - artifex Beteiligungs und Service AG zieht Bilanz für 2003

Die artifex Beteiligungs und Service AG, Taunusstein, hat in ihrem aktuellen Aktionärsbrief eine Bilanz des abgelaufenen Geschäftsjahres 2003 gezogen. Laut Thomas Deutsch, Vorstand des auf die Finanzierung und Beratung mittelständischer Betriebe spezialisierten Unternehmens, erzielte artifex von 2002 auf 2003 ein Umsatzwachstum von rund 12 Prozent. Die Konzentration auf die Geschäftsbereiche artifex Factoring und artifex Service (plus Kapital50) habe sich sehr bewährt, so Deutsch. Auch 2004 wolle man in kleinen Schritten weiter wachsen. Kleine Kapitalerhöhungen sollten neues Factoringgeschäft ermöglichen.

Die zur Zeit 280.000 Aktien liegen den Angaben zufolge in den Händen von 67 Aktionären. Im Mai will das Unternehmen laut der Meldung neue Aktien aus genehmigten Kapital anbieten. Altaktionäre hätten Bezugsrecht. Das zufließende Kapital aus der 9. Kapitalerhöhung solle im Geschäftsbereich artifex Factoring investiert werden.

Nachdem artifex in 2003 die Beteiligung mit einem Schreinereibetrieb gekündigt habe, sei das Unternehmen aktuell noch an drei Firmen beteiligt, so der Bericht weiter. Im Bereich Service habe man im letzten Jahr zwei neue Kunden hinzu gewonnen. "Wachstumsmotor" des Unternehmens sei der Bereich artifex Factoring. Das Marktpotential sei vorhanden. In 2003 haben man mit zwei Factoringpartnern ein Factoringgeschäft von 25.000 Euro realisiert. Im I. Quartal 2004 bereits 27.000 Euro.

Im Juli 2004 soll laut der Meldung der nächste Unternehmensbericht der artifex erscheinen, im August wollen die Taunussteiner ihre Aktionäre dann zur jährlichen Hauptversammlung einladen.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x