11.05.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

11.5.2006: Energiekontor AG bleibt am Ball: Antrag nach Bundesimmissionsschutzgesetz für Offshore-Windpark Nordergründe

Der Bremer Windprojektierer Energiekontor AG hat einen weiteren Planungsschritt für den Bau seines Offshore-Windparks Nordergründe erreicht. Laut dem börsennotierten Neue-Energie-Unternehmen wurden die Genehmigungsunterlagen auf "Vorbescheid nach Bundesimmissionsschutzgesetz" (§ 9 BImschG) eingereicht. Der Standort des Projekts liegt in der Wesermündung, rund 15 Kilometer vor Wilhelmshaven, bis zu 25 Anlagen will Energiekontor dort aufstellen.

Noch in 2006 rechne man mit dem Vorbescheid für den Windpark, heißt es weiter. Und Kerstin Wessel, zuständige Projektleiterin der Energiekontor AG, erklärt: "Wir sind in enger Abstimmung mit der Genehmigungsbehörde in Oldenburg und hoffen auf einen konstruktiven Verlauf im Genehmigungsverfahren". Parallel werde die Planung und Genehmigung der Kabeltrasse weiterverfolgt, so dass der Baubeginn für den Windpark ab 2007/2008 erfolgen könne.

Energiekontor AG: ISIN DE0005313506 / WKN 531350
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x