11.06.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

11.6.2004: Beate Uhse steigt nicht bei condomi ein

Die Kölner condomi AG wird keine Finanzspritze durch die Beate Uhse AG erhalten. Das teilte der Hersteller von Kautschuküberziehern am Morgen mit.
Das Flensburger Unternehmen habe nach sechs Monaten kurz vor Abschluss der Verhandlungen erklärt, dass es sich nicht an der condomi AG beteiligen werde, heißt es. Zur Sicherung des langfristigen Fortbestandes führe condomi nun Gespräche mit anderen potenziellen Geldgebern. Diese seien während der Verhandlungen mit der Beate Uhse AG an die Gesellschaft herangetreten und zeigten ernsthaftes Interesse an einer Beteiligung.
Der Vorstand der condomi AG geht laut der Meldung davon aus, dass eine Entscheidung bis zum Ende des ersten Quartals des Geschäftsjahres 2004/2005 fallen wird.

Die condomi-Aktie notierte am gestrigen Donnerstag zuletzt bei 2,18 Euro (Frankfurt; 11:15 Uhr).

Condomi AG: ISIN DE0005444905 / WKN 544490

Bildnachweis: Farbenfroh: Produkte der condomi AG
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x