11.07.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

11.7.2005: Conergy-Tochter voltwerk AG ?bernimmt australischen Projektentwickler - "enormes Marktpotenzial"

Die Conergy-Tochter voltwerk AG hat den australischen Projektentwickler Taurus Engineering Ltd., Sydney, ?bernommen. Wie die b?rsennotierte Hamburger Conergy AG meldete, verf?gt Taurus ?ber langj?hrige Erfahrungen in der Projektentwicklung im Bereich der regenerativen Energien, mit Schwerpunkt in der Windkraft. Die Gr?nder und Gesch?ftsf?hrer Andrew Durran (34) und Martin Poole (38) w?rden die Gesellschaft weiter leiten, hie? es, das Unternehmen solle verst?rkt auf die Produktgruppen Photovoltaik-, Biomasse- und solarthermische Gro?anlagen ausgerichtet werden. Zum Kaufpreis, den voltwerk für die ?bernahme bezahlt hat, machte das keine Angaben.

Wie Conergy weiter erkl?rte, soll der Einstieg von voltwerk in Australien die Aktivit?ten der Schwestergesellschaft SunTechnics Solartechnik GmbH sowie der Muttergesellschaft Conergy AG in dem Land erg?nzen. Das Marktpotenzial in Australien mit seinem kontinuierlich wachsenden Energiebedarf sei enorm. Bis 2010 wolle die australische Regierung ?ber das MRET (Mandatory Renewable Energy Target) eine Leistung von insgesamt 9.500 Gigawattstunden mit erneuerbaren Energien abdecken, was einer Steigerung von 60 Prozent entspreche.

Conergy AG: ISIN DE 0006040025

Bild: Arbeiten am Solarpark Hemau der voltwerk AG / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x