11.07.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

11.7.2007: Aktien-News: ersol Solar Energy AG will Auftritt in den USA verbessern

Der Erfurter Solarstromkonzern ersol Solar Energy AG will sein US-Geschäft ausweiten. Laut einem Bericht des TecDAX-Unternehmens sollen noch im Sommer 2007 zwei Vertriebsbüros in den US-Bundesstaaten Ohio und Kalifornien eröffnet werden. „Mit den neuen Vertriebsstandorten möchten wir näher an die Kunden im boomenden US-Markt heranrücken, die wir mit einer Repräsentanz vor Ort deutlich besser erreichen können“, so Vorstandsvorsitzender Dr. Claus Beneking. Bisher steuerte das Thüringer Unternehmen den Angaben zufolge sämtliche Vertriebsaktivitäten vom Standort Erfurt aus.

Wie es weiter heißt, unterhält ersol in den USA bereits die Silizum-Recycling-Tochter SRS Inc., Kalifornien. Die Vertriebsbüros sollen auch für die Modulvertriebstochter der ersol AG, aimex-solar GmbH, in den USA aktiv werden. Mittelfristig sei auch der Vertrieb der in der Tochtergesellschaft ersol Thin Film GmbH produzierten Silizium- Dünnschichtmodule möglich, so die Meldung.

ersol Solar Energy AG: ISIN DE0006627532 / WKN 662753
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x