Nachhaltige Aktien, Meldungen

11.8.2006: PVA TePla AG steigert Halbjahresumsatz um fast ein Drittel

Die PVA TePla AG hat im ersten Halbjahr 2006 29 Prozent mehr Umsatz gemacht als im ersten Halbjahr 2005. Wie das Unternehmen aus Aßlar mitteilt, wuchsen die Verkaufserlöse auf 30,5 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg von negativen 0,1 Millionen Euro auf positive 1,4 Millionen Euro.

Den größten Umsatzanteil erwirtschaftete demnach der Geschäftsbereich Vakuum-Anlagen mit 13,6 Millionen Euro. Plasma-Anlagen erzielten 6,5 Millionen Euro. Den größten Umsatzanstieg verzeichnete der Geschäftsbereich Kristallzucht-Anlagen. Hier haben sich die Erlöse von 2,2 auf 10,3 Millionen Euro fast verfünffacht.

Der Auftragseingang erhöhte sich den Angaben zufolge von 23,9 auf 33,7 Millionen Euro. Das Unternehmen rechnet weiterhin mit einem Anstieg des Konzernumsatzes um 30 Prozent für das Jahr 2006. Bei den Auftragseingängen hofft die Unternehmensführung auf eine Steigerung um 100 Prozent, die sich finanzmäßig erst 2007 bis 2008 auswirken würde.

Die Aktie gewann heute morgen im Xetra-Handel 0,59 Prozent hinzu und notierte bei 5,08 Euro.

PVA TePla AG: ISIN DE0007461006 / WKN 746100

Bildhinweis: Kristallzuchtanlage / Quelle: Unternehmen
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x