Nachhaltige Aktien, Meldungen

11.8.2006: Techem AG will eigene Aktien zurückkaufen

Die Eschborner Techem AG hat ein Rückkaufprogramm für eigene Aktien angekündigt. Basierend auf einen Beschluss der Hauptversammlung vom 2. März wird die Gesellschaft demnach maximal rund 1,23 Millionen eigene Anteilscheine über die Börse erwerben. Die Obergrenze liegt bei fünf Prozent des Grundkapitals.


Das Unternehmen weist darauf hin, dass es die Aktien in Übereinstimmung mit Artikel 5 der entsprechenden EG-Verordnung erwerben wird. Das bedeute, dass der Kaufpreis nicht höher liegen werde als der des letzten unabhängig getätigten Kaufs einer Techem-Aktie oder eines unabhängigen Kaufangebots. Die Aktien sollen teilweise als Akquisitionswährung für Unternehmen oder Unternehmensteile eingesetzt werden. Das Programm ist befristet bis 1. Dezember. Die Rückkäufe werden den Angaben zufolge wöchentlich auf der Website des Unternehmens aufgelistet.
Die Aktie gab heute morgen im Xetra-Handel leicht um 0,32 Prozent nach und kostete zuletzt 34,26 Euro (12:57 Uhr).

Techem AG: ISIN DE0005471601 / WKN 547160

Bildhinweis: Wärmezähler / Quelle: Unternehmen
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x