Nachhaltige Aktien, Meldungen

11.9.2006: Umweltaktien-Wochenrückblick: Windturbinenbauer positionieren sich für ihr Asiengeschäft - Produktionsschub für deutsche Solarzellenfabriken - Tropenholzspezialistin Precious Woods Holding AG schreibt rote Zahlen

Die vergangene Woche brachte nachgebende Indizes: der US-amerikanische Dow-Jones-Index ging um 0,7 Prozent zurück auf 11.386 Punkte, der japanische Nikkei-Index verlor 0,9 Prozent auf 16.066 Punkte und der deutsche DAX ging mit 5.795 Punkten aus dem Handel und damit um 1,4 Prozent schwächer als zum Beginn der Handelswoche. Kupfer verteuerte sich um drei Prozent auf 7.850 US-Dollar pro Tonne, der Erdölpreis fiel um fast fünf Prozent auf nur noch 66,70 US-Dollar pro Barell (minus 4,9 Prozent; Sorte "Brent Crude Oil", Nordsee). Die Notierung des Euro lag mit 1,27 US-Dollar 1,3 Prozent unter der zu Wochenbeginn

Die REpower Systems AG hat mit zwei Partnern ein Joint Venture in China gegründet. Wie der Hamburger Windturbinenbauer meldete, sind der britische Windparkbetreiber Honiton und der staatliche chinesische Stahl- und Maschinenbaukonzern North Heavy Industry Corporation (NHIC) an der neuen "REpower North (China) Ltd." beteiligt. Das Unternehmen werde Windenergieanlagen herstellen. Mit 50,01 Prozent halte Repower als erstes ausländisches Unternehmen die Mehrheit an einem entsprechenden Joint Venture, hieß es . Das registrierte Kapital betrage zehn Millionen Euro, die Gesamtinvestition liege bei 30 Millionen Euro.

Der Windturbinenbauer Vestas Wind Systems A/S baut nach eigenen Angaben sein Indiengeschäft um. Wie das dänische Unternehmen mitteilte, übergibt es seinen 49-Prozent-Anteil der Vestas RRB India Ltd. an deren geschäftsführendem Direktor. Weitere Hintergünde des Geschäfts wurden nicht genannt. Gemeldet wurde ferner, Vestas wolle ihr Indiengeschäft auf ihre hundertprozentige Tochter NEG Micon India Pvt. Ltd. konzentrieren.

Die Suzlon Wind Energy Corporation hat einen Lieferauftrag für Turbinen mit einer Kapazität von 105 Megawatt aus den USA erhalten. Wie die indische Muttergesellschaft Suzlon Energy Limited mitteilte, hat die kalifornische Edison Mission Group (EMG) 50 Windturbinen mit einer Leistung von je 2,1 Megawatt bestellt. EMG sei mit insgesamt 477 Megawatt installierter Leistung die fünftgrößte Besitzerin von Windkraftprojekten in den Vereinigten Staaten. Das Auftragsvolumen von Suzlon Energy Limited betrage aktuell 770 Millionen Euro.

GE Energy, Tochtergesellschaft des US-Mischkonzerns General Electric, hat ein chinesisches Joint Venture zur Entwicklung von Antriebstechnologie für Windturbinen abgeschlossen. Wie das Unternehmen mitteilte, soll es zusammen mit der Nanjing High Speed & Accurate Gear Company (NGC) entsprechende Komponenten für 1,5-Megawatt-Turbinen von GE herstellen. GE ist nach eigenen Angaben der Marktführer im chinesischen Windmark und hat dort bereits Windturbinen mit einer Kapazität von 700 Megawatt installiert.

Die laufende Versteigerung von Windkraftlizenzen in Portugal ist vor Gericht in der ersten Instanz gestoppt und zunächst bis Ende September dieses Jahres ausgesetzt worden. Agenturmeldungen zufolge wollen die spanischen Windkraftbetreiber Iberdrola und Gamesa schwerwiegende Fehler und Unregelmäßigkeiten in der behördlichen Begründung für den Ausschluss der gemeinsamen Tochter Nuevas Energías Ibéricas (NEI) vom Bieterverfahren entdeckt haben. Den Angaben zufolge betrifft der Streit eine Tranche von 800 bis 1.000 Megawatt Windstrom mit einem Wert von 1,25 Milliarden Euro.

Wind-Aktien: Kursentwicklung in der vergangenen Woche, sortiert nach Performance:
Firma: Veränderung gegenüber der Vorwoche / Schlusskurs am 8.9.2006 / Schlusskurs am 1.9.2006 / Jahreseröffnungskurs am 2.1.2006 (Kurse der Börsenplätze Frankfurt und Berlin-Bremen; alle in Euro)

REpower Systems AG : plus 7,28 % / 55,25 / 51,50 / 31,20
Vestas Wind Systems A/S : minus -2,88 % / 21,90 / 22,55 / 14,09
Gamesa Corp. Tecnologica S.A. : minus -2,94 % / 15,82 / 16,30 / 12,24
Plambeck Neue Energien AG : minus -7,79 % / 2,96 / 3,21 / 1,08
Nordex AG : minus -9,58 % / 11,98 / 13,25 / 4,98
Energiekontor AG : minus -20,54 % / 2,36 / 2,97 / 2,10


Nach einer Erhebung des Bundesverbandes Solarwirtschaft (BSW) haben die deutschen Solarzellen-Fabriken im ersten Halbjahr 2006 einen Produktionszuwachs von 73 Prozent gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum verzeichnet. "Die Produktion deutscher Solarzellenfabriken wächst doppelt so schnell wie die ausländischer Wettbewerber und hat sich in den letzten drei Jahren versechsfacht. Die deutsche Branche gewinnt kontinuierlich Marktanteile dazu und hat dabei zunehmend Exportmärkte im Visier", sagte dazu Carsten Körnig, BSW-Geschäftsführer. Neben einem Technologievorsprung und stabilen politischen Rahmenbedingungen in Deutschland trügen neue Absatzmärkte zunehmend zum guten Ergebnis bei. Die weitere Erschließung wachsender Auslandsmärkte zähle neben der Kostensenkung zu den wichtigsten Herausforderungen der Branche.

Die Phönix Sonnenstrom AG sieht sich trotz der rückläufigen Margen bei Photovoltaikmodulen gut gewappnet für die Zukunft. Wie Vorstandschef Dr. Andreas Hänel gegenüber ECOreporter.de erklärte, baue sich zwar nach und nach durch die gesamte Wertschöpfungskette mehr Preisdruck auf. Phönix betreibe allerdings kein direktes Privatkundengeschäft, sondern beliefere ein Netz von Händlern, was den Druck dämpfe. Man habe die Preisrückgänge in diesem Jahr erwartet und kalkuliere auch für die Folgejahre mit jährlichen Abschlägen von etwa fünf Prozent. Sein Unternehmen verfüge über einen hohen Auftragsbestand von 41 Millionen Euro.

Die ErSol Solar Energy AG verstärkt ihre Produktionskapazität für Dünnschicht-Solarmodule. Wie das Unternehmen aus Erfurt mitteilte, hat das Tochterunternehmen ErSol Thin Film GmbH eine weitere entsprechende Produktionsanlage bei Oerlikon Solar bestellt, mit der es die Produktionskapazität für Dünnschicht-Solarmodule auf 40 Megawatt pro Jahr verdoppeln wolle. Die Investition belaufe sich auf rund 19 Millionen Euro. Die Ersol AG rechnet damit, dass die Dünnschicht-Technologie im Jahr 2010 rund 20 Prozent des Photovoltaikmarktes ausmacht.

Die Crystal Growing Systems GmbH (CGS), eine hundertprozentige Tochter der PVA TePla, hat einen Großauftrag erhalten und will demnach im kommenden Jahr Kristallzuchtanlagen für monokristalline Siliziumkristalle an die ASi Industries GmbH (ASi) liefern. Wie das Mutterunternehmen von CGS aus Aßlar mitteilte, habe der Auftrag einen Umfang von 16 Millionen Euro

Die Spire Corporation hat ihr Produktangebot erweitert. Wie das US-Unternehmen aus Bedford, Massachusetts mitteilte, erstellt es nun auch schlüsselfertige Produktionsanlagen für Solarmodule. Der jährliche Output liege bei 100 Megawatt. Spire bietet seinen Kunden laut der Meldung die gesamte erforderliche Ausstattung ebenso wie Schulungen, die Prozesstechnik und die Wartung an.

Solar-Aktien: Entwicklung in der vergangenen Woche, sortiert nach Performance: Firma: Veränderung gegenüber der Vorwoche / Schlusskurs am 8.9.2006 / Schlusskurs am 1.9.2006 / Jahreseröffnungskurs am 2.1.2006 (Kurse der Börsenplätze Frankfurt und Berlin-Bremen; alle in Euro)

ATS Automation Tooling System Inc. : plus 13,44 % / 9,20 / 8,11 / 10,43
Worldwater & Power Corp. : plus 6,25 % / 0,17 / 0,16 / 0,25
Dyesol Ltd. : plus 2,50 % / 0,41 / 0,40 / 0,15
Q-Cells AG : plus 1,32 % / 35,25 / 34,79 / 24,61
Carmanah Technologies Corp. : plus 0,50 % / 2,01 / 2,00 / 2,50
Sustainable Energy Ltd. : 0,00 % / 0,12 / 0,12 / 0,12
Solco Ltd. : 0,00 % / 0,08 / 0,08 / 0,15
Roth & Rau AG : minus -0,45 % / 35,54 / 35,70 / Börsengang 2006!
Solon AG : minus -2,19 % / 30,35 / 31,03 / 25,60
Solarparc AG : minus -2,86 % / 7,48 / 7,70 / 8,20
Solar Millennium AG : minus -2,94 % / 15,20 / 15,66 / 10,80
Sunways AG : minus -3,29 % / 7,05 / 7,29 / 11,30
S.A.G. Solarstrom AG : minus -3,33 % / 3,48 / 3,60 / 6,25
Suntech Power Holdings Co. Ltd. : minus -3,56 % / 21,40 / 22,19 / 23,66
Reinecke & Pohl Sun Energy AG : minus -3,89 % / 13,60 / 14,15 / 13,42
Daystar Technologies Inc. : minus -3,94 % / 5,85 / 6,09 / 7,79
Renewable Energy Corporation ASA : minus -4,28 % / 10,30 / 10,76 / Börsengang 2006!
Solar 2 AG : minus -4,65 % / 2,05 / 2,15 / Börsengang 2006!
SolarWorld AG : minus -5,04 % / 45,20 / 47,60 / 28,12
Phönix SonnenStrom AG : minus -5,07 % / 16,11 / 16,97 / 16,00
3S Swiss Solar Systems AG : minus -5,30 % / 2,86 / 3,02 / 3,22
Centrosolar AG : minus -5,51 % / 12,85 / 13,60 / 12,31
Solar-Fabrik AG : minus -5,75 % / 9,67 / 10,26 / 10,00
ErSol Solar Energy AG : minus -5,88 % / 51,67 / 54,90 / 43,55
ReneSola Ltd. : minus -6,51 % / 2,01 / 2,15 / n.a.
Conergy AG : minus -6,58 % / 38,50 / 41,21 / 26,88
Epod International Inc. : minus -7,14 % / 0,13 / 0,14 / 0,69
Arise Technology Corp. : minus -7,41 % / 0,25 / 0,27 / 0,21
Engergy Conversion Devices Inc. : minus -9,13 % / 24,69 / 27,17 / 34,19
Evergreen Solar Inc. : minus -9,18 % / 7,22 / 7,95 / 9,00
Aleo Solar AG : minus -10,21 % / 9,85 / 10,97 / Börsengang 2006


Medienberichten zufolge will der deutsche Biokraftstoffhersteller Vereinigte BioEnergie AG (Verbio) möglicherweise noch im Herbst an die Börse gehen. Die Verbio-Holding mit Sitz in Zörbig bei Leipzig wurde im Frühjahr 2006 gegründet, Vorstandschef Claus Sauter führte darin fünf Einzelgesellschaften zusammen, die Biodiesel und Bioethanol produzieren. Im Interview mit ECOreporter.de wollte Sauter sich zum Thema Börsengang nicht festlegen.

Der Quartalsverlust der Brennstoffzellenherstellerin FuelCell Energy ist bei gleich bleibendem Umsatz gestiegen.US- Wie das US-Unternehmen mitteilte, schloss es sein drittes Quartal im Geschäftsjahr 2005/2006 mit einem Umsatz von 8,7 Millionen US-Dollar ab. Der Nettoverlust stieg von 17 Millionen US-Dollar auf 18,7 Millionen US-Dollar. Bezogen auf den Neunmonatsabschnitt stiegen die Erlöse von 22,4 Millionen im Vorjahreszeitraum auf 24,2 Millionen US-Dollar, der Verlust von 54,7 Millionen auf 60,0 Millionen US-Dollar.

Die Stoffkontor Kranz AG aus Lüchow führt ihre siebte nicht öffentliche Kapitalerhöhung durch. Wie das nicht börsennotierte Naturtextil-Unternehmen mitteilte, will sie das bisherige Grundkapital von ,74 Millionen Euro um weitere 160.000 Euro, erhöhen. Altaktionären würden die neuen Aktien bei einem Bezugsverhältnis von 11:1 zu einem Preis von 2,70 Euro angeboten. Vorbehaltlich eines Restkontingents bietet Stoffkontor Kranz Frühzeichnern die neuen Aktien bis 45 Tage nach Bekanntmachung zu 3,50 Euro an, später sollen sie 4,20 Euro kosten. Für Neuaktionäre hat Stoffkontor Kranz eine Mindestzeichnung von 300 Aktien festgelegt.

Die schweizerische Precious Woods Holding AG weist für das erste Halbjahr 2006 einen Verlust von 2,1 Millionen US-Dollar aus. Wie das Züricher Unternehmen mitteilte, führt es das negative Ergebnis auf Probleme bei Precious Woods Brasilien zurück. Dort hätten sich hohe operative Kosten, Restrukturierungsaufwendungen und ein größerer Abschreibungsbedarf belastend ausgewirkt. Im Vorjahreszeitraum hatte Precious Woods noch einen Gewinn von 1,1 Millionen Dollar erzielt. Der Mitteilung zufolge stieg der Umsatz des Unternehmens gleichzeitig akquisitionsbedingt von 8,3 Millionen Dollar im Vorjahreszeitraum auf jetzt 21,9 Millionen Dollar. Für das Gesamtjahr erwartet das Unternehmen einen Umsatz von 40 Millionen Dollar und ein ausgeglichenes Ergebnis.

Sonstige Nachhaltige Aktien: Entwicklung in der vergangenen Woche, alphabetisch geordnet:
Firma: Veränderung gegenüber der Vorwoche / Schlusskurs am 8.9.2006 / Schlusskurs am 1.9.2006 / Jahreseröffnungskurs am 2.1.2006 (Kurse der Börsenplätze Frankfurt und Berlin-Bremen; alle in Euro)

a.i.s. AG : plus 15,38 % / 0,30 / 0,26 / 0,26
Agor AG : plus 10,00 % / 1,98 / 1,80 / 2,02
Agrana AG : plus 0,61 % / 77,50 / 77,03 / 72,01
Aixtron AG : minus -3,02 % / 2,89 / 2,98 / 2,85
Alternative Energy Sources Inc. : minus -18,00 % / 1,23 / 1,50 / kein Kurs an dt. Börsen gestellt; Börsengang vor 2006!
Archer Daniels Midland Corp. : minus -5,79 % / 31,10 / 33,01 / 21,13
Asia Water Techn. SD Ltd. : minus -4,88 % / 0,39 / 0,41 / 0,21
Bio Solutions MFG Inc. : minus -3,85 % / 0,25 / 0,26 / 0,50
Biopetrol Industries AG : minus -6,18 % / 9,56 / 10,19 / 9,25
Birkert AG : minus -2,34 % / 2,09 / 2,14 / 2,45
Bodisen Biotech Inc. : 0,00 % / 9,40 / 9,40 / 12,00
Boiron S.A. : plus 3,09 % / 17,37 / 16,85 / 21,48
BWT Best Water Technology AG : minus -3,15 % / 29,20 / 30,15 / 22,80
C. Bechstein AG : minus -2,15 % / 7,75 / 7,92 / 7,18
Calpine Corp. : minus -15,38 % / 0,22 / 0,26 / 0,18
CCR Logistics Systems AG : minus -6,24 % / 6,31 / 6,73 / 5,85
Ceco Environmental Corp. : plus 13,37 % / 7,80 / 6,88 / 4,73
China Water Affairs Ltd. : 0,00 % / 0,21 / 0,21 / 0,04
Creaton AG : 0,00 % / 25,23 / 25,23 / 20,80
CWT Christ Water Technology : plus 1,99 % / 12,80 / 12,55 / 9,65
EECH Group AG (European Energy Consult Holding AG) : minus -14,46 % / 0,71 / 0,83 / 1,30
Enro AG : minus -4,76 % / 7,00 / 7,35 / 5,20
EOP Biodiesel AG : minus -4,91 % / 10,27 / 10,80 / 8,64
Fuel System Solutions : Minus -34,36 % / 7,03 / 10,71 / Börsengang 2006
FuelCell Energy Inc. : plus 39,21 % / 10,51 / 7,55 / 7,09
Gea Group AG : plus 1,07 % / 13,25 / 13,11 / 10,47
Geberit AG : plus 0,06 % / 920,00 / 919,48 / 665,45
Green Energy Ressources Inc. : % / / / n.a.
Green Plains Renew. En. Inc. : minus -13,18 % / 18,45 / 21,25 / kein Kurs an dt. Börsen gestellt; Börsengang unklar!
Hain Celestial Group Inc. : plus 11,70 % / 20,34 / 18,21 / 17,69
Human Biosystems Inc. : minus -21,43 % / 0,11 / 0,14 / 0,30
Hydrogenics Corp. : plus 5,00 % / 1,47 / 1,40 / 2,95
Hydrotec Gesellschaft für Wassertechnik AG : plus 0,20 % / 4,96 / 4,95 / 4,25
Ifco Systems N.V. : plus 5,95 % / 8,91 / 8,41 / 11,89
init innovation in traffic systems AG : minus -3,17 % / 7,02 / 7,25 / 5,66
Interface Inc. : minus -0,61 % / 9,72 / 9,78 / 6,83
Interseroh AG : plus 0,67 % / 28,40 / 28,21 / 27,30
Kadant Inc. : minus -8,97 % / 18,57 / 20,40 / 15,44
Masterflex AG : plus 4,05 % / 23,36 / 22,45 / 27,60
Mayr-Melnhof Karton AG : minus -3,93 % / 130,30 / 135,63 / 116,82
Mifa Mitteldeutsche Fahrradwerke AG : minus -2,50 % / 3,90 / 4,00 / 4,50
Nevada Geothermal Power Inc. : minus -4,08 % / 0,47 / 0,49 / 0,60
New Value AG : minus -1,86 % / 10,00 / 10,19 / 14,05
Ocean Power Technologies Inc. : 0,00 % / 1,10 / 1,10 / kein Kurs an dt. Börsen gestellt; Börsengang vor 2006!
Ormat Technologies Inc. : plus 3,38 % / 29,08 / 28,13 / 21,80
Pacific Ethanol Inc. : minus -7,06 % / 13,30 / 14,31 / 9,50
Plug Power Inc. : minus -4,43 % / 3,45 / 3,61 / 4,23
Precious Woods Holding AG : plus 0,26 % / 57,00 / 56,85 / 75,50
PVA TePla AG : plus 3,82 % / 5,17 / 4,98 / 3,71
Quantum Fuel Syst. Tech. Worldw : plus 1,34 % / 2,27 / 2,24 / 2,19
Regenbogen AG : minus -1,01 % / 4,90 / 4,95 / 5,50
Renewable Energy Holdings Plc. : plus 1,79 % / 0,57 / 0,56 / 0,66
Satcon Tech. Corp. : minus -6,45 % / 0,87 / 0,93 / 1,24
Schmack Biogas AG : minus -4,53 % / 37,95 / 39,75 / Börsengang 2006
SPDG Technologies Plc. : 0,00 % / 0,08 / 0,08 / kein Kurs an dt. Börsen gestellt; Börsengang vor 2006!
SunOpta Inc. : plus 8,19 % / 7,00 / 6,47 / 4,33
Tomra Systems ASA : minus -0,39 % / 5,06 / 5,08 / 6,13
Triodos Groenfonds N.V. : plus 0,44 % / 57,09 / 56,84 / 58,26
UmweltBank AG : minus -1,41 % / 17,50 / 17,75 / 12,65
Unit Energy Europe : minus -5,41 % / 1,05 / 1,11 / kein Kurs an dt. Börsen gestellt; Börsengang vor 2006!
United Natural Foods Inc. : 0,00 % / 22,80 / 22,80 / 21,70
Verasun Energy Corp. : minus -12,09 % / 15,20 / 17,29 / Börsengang 2006!
versiko AG : plus 10,26 % / 10,75 / 9,75 / 9,22
Wessanen N.V. : minus -0,46 % / 10,75 / 10,80 / 12,95
Western GeoPower Corp. : 0,00 % / 0,11 / 0,11 / 0,18
Whole Foods Market Inc. : minus -0,86 % / 41,40 / 41,76 / 65,76
Wild Oats Markets Inc. : minus -1,11 % / 12,50 / 12,64 / 10,10
Xcel Energy Inc. : minus -0,93 % / 15,95 / 16,1 / 15,32
Xethanol Corp. : minus -7,25 % / 3,20 / 3,45 / kein Kurs an dt. Börsen gestellt; Börsengang unklar!


Bildhinweise:
In den USA reiten Cowboys auch unter Suzlon-Winturbinen in den Sonnenuntergang / Quelle: Unternehmen;
Produktion von Solarmodulen bei der Solar-Fabrik AG / Quelle: Unternehmen;
im Brasilien-Geschäft gab es zuletzt für Precious Woods wenig zu lachen / Unternehmen


Dieser Umweltaktien-Wochenrückblick erscheint mit freundlicher Unterstützung der UmweltBank.
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x