12.10.05 Anleihen / AIF

12.10.2005: Britischer Erneuerbare-Energie Projektierer hat Windpark in Deutschland ?bernommen

Der b?rsennotierte britische Erneuerbare-Energie Projektierer Renewable Energy Holdings plc (REH) hat nach eigenen Angaben den Erwerb des Windpark Kesfeld-Heckhuscheid GMBH & Co. KG abgeschlossen. Vorbesitzer war demnach die franz?sische EDF Energies Nouvelles S.A ("EDF"). Bis November sollen dort Anlagen mit insgesamt 27.9 Megawatt Leistung installiert sein, im n?chsten Jahr weitere 4,6 Megawatt hinzu kommen. Das Windrisiko des Projekts werde per Wetterderivat abgesichert. Der Windhedge greife, falls die erwartete Windernte um 6,75 Prozent unterschritten wird und sichere die einnahmen ab.

Renewable Energy Holdings: ISIN GB00B063PD00 / WKN B063PD0

Bildhinweis: Errichtung eines Windparks in Deutschland / Quelle: GLS Gemeinschaftsbank

Anzeige:

Klein, aber fein: Windfonds mit Enercon-Anlagen

Investieren Sie noch dieses Jahr in einen kleinen, feinen Windfonds mit neun Enercon-Anlagen!
Eine sichere Sache: 10 Prozent Sicherheitsabschlag, Wirtschaftlichkeit nach int. Zinsfu?methode z.B. 9,08 Prozent, je nach zu versteuerndem Einkommen. Interessiert? Wir beraten Sie pers?nlich, diskret, unabh?ngig, fundiert und ohne Verkaufsdruck: ?ko-Finanz Sch?nau, info@oeko-finanz.com; mehr ?ber uns auch bei ECOreporter.de: Oeko-Finanz Sch?nau (bitte anklicken).
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x