12.10.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

12.10.2007: Aktien-News: Solarzellenhersteller kündigen starken Produktionsausbau an

Auf einer Konferenz in der Hauptstadt von Taiwan haben die beiden großen Solarzellenhersteller des Landes einen massiven Ausbau ihrer Produktion angekündigt. Das geht aus einem Agenturbericht aus dem Inselstaat vor der chinesischen Küste hervor. Wie Simon Tsuo, CEO von Motech, in Taipeh erklärte, will sein Unternehmen im kommenden Jahr eine Kapazität von 280 Megawatt (MW) erreichen. Gegenwärtig fertige Motech Solarzellen für eine Kapazität von 180 MW.
Die Konkurrentin E-Ton Solar gab einen noch weiter reichenden Ausblick. Sie plant, ihre Produktion bis 2008 von 200 auf 320 MW zu steigern. Bis 2011 strebe man einen Ausbau auf 1.000 MW an, so das Unternehmen. Beide Solarzellenhersteller verwiesen darauf, dass der Engpass bei der Versorgung mit dem Rohstoff Silizium allmählich abnehme und die Situation sich in den nächsten Jahren wohl weiter entspannen werde.

Die Aktie von Motech notiert nach leichten Verlusten in den letzten Tagen in Frankfurt aktuell bei 6,90 Euro. Auf Monatssicht liegt sie damit noch immer fast zehn Prozent im Plus. Die Anteilsscheine von E-Ton Solar werden bisher nur in Taiwan "Over-the-Counter" (OTC) gehandelt.

Bildhinweis: Weltweit werden immer mehr Solarmodule benötigt: Solarprojekt in Deutschland. / Quelle: ECOreporter.de
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x