12.11.04

12.11.2004: Meldung: SGL Carbon AG: Einsparprogramm für Verwaltung

• 11 Mio. ¤ Kosteneinsparungen in den nächsten drei Jahren
• Wegfall von weltweit knapp 150 Verwaltungsstellen

Wiesbaden, 11. November 2004. SGL Carbon hat ein weltweites Einsparprogramm für Verwaltungsfunktionen mit den Schwerpunkten IT, Rechnungswesen und Personalverwaltung eingeleitet. Ab 2006 beabsichtigt das Unternehmen, durch Rationalisierung der Abläufe und Abbau von knapp 150 Stellen Einsparungen von jährlich rund 11 Mio. ¤ zu erzielen. Der für das gesamte Einsparprogramm notwendige Restrukturierungsaufwand beträgt zwischen 5 und 6 Mio. ¤. Davon fallen bereits 3,5 Mio. ¤ in 2004 an. SGL Carbon hat innerhalb der vergangenen zwei Jahre mit einem Aufwand von knapp 20 Mio. ¤ seine historisch bedingt 15 verschiedenen IT-Systeme durch eine einheitliche SAPPlattform ersetzt. Durch die jetzt unternehmensweit einheitliche IT-Landschaft werden kurz- und mittelfristig Synergien in den weltweiten Verwaltungsabläufen erzielt. Dies führt zu dem nachhaltigen Stellenabbau in den genannten Verwaltungsfunktionen. Bereits 2004 fallen 50 Stellen weg, 2005 knapp 90 und 2006 der Rest. Im Rahmen des Einsparprogramms wird SGL Carbon ihre IT-Tochtergesellschaft verkaufen. Entsprechende Gespräche mit potentiellen Kaufinteressenten laufen bereits. Die speziell für die IT-Harmonisierung aufgebauten Personalkapazitäten wird das Unternehmen durch den Verkauf der IT-Tochtergesellschaft wieder an die üblichen IT-Bedürfnisse des Geschäfts anpassen. Die dafür erforderlichen IT-Mitarbeiter verbleiben im Unternehmen und werden in die Organisation eingegliedert. Dieses zusätzliche jedoch ausschließlich auf Verwaltungsfunktionen bezogene Einsparprogramm trägt zu einer weiteren konsequenten und nachhaltigen Kostensenkung im Unternehmen bei. Die bereits veröffentlichten und parallel laufenden Kostensenkungsprogramme mit 40 Mio. ¤ Einsparungen abzüglich eines Aufwands von 10 Mio. ¤ sind im Wesentlichen auf die produktiven Prozesse und Funktionen des Unternehmens ausgerichtet.

Ihr Ansprechpartner:
Unternehmenskommunikation / Pressestelle / Stefan Wortmann
Tel. : +49 611 60 29 105 / Fax : +49 6 11 60 29 101 / Mobil : +49 170 540 2667
e-mail : stefan.wortmann@sglcarbon.de / Internet : www.sglcarbon.de
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x