12.11.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

12.11.2007: Aktien-News: Centrosolar AG übertrifft Analystenerwartungen in den ersten neun Monaten

Die Centrosolar AG hat in den ersten neun Monaten des Jahres ihren Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 31 Prozent auf 154 Millionen Euro gesteigert. Wie das Unternehmen aus München mitteilt, sank das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) von 3,8 auf 3,7 Millionen Euro. Der Wert sei jedoch aufgrund planmäßiger Abschreibungen nach IRFS von 6,1 Millionen Euro wegen Übernahmen nicht aussagekräftig. Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) stieg demnach um 61,5 Prozent auf 11,2 Millionen Euro. Die Vergleichszahl von 6,9 Millionen Euro aus 2006 ist allerdings bereinigt um Kosten aus dem Börsengang. Die Exportquote habe 33 Prozent betragen, heißt es weiter.

Für das Gesamtjahr erwartet das Unternehmen nach wie vor einen Umsatz von 220 Millionen Euro und ein EBITDA von 17 Millionen Euro.

Die Analysten von Sal. Oppenheim hatten mit einem Umsatzwachstum von 27,1 Prozent und einem EBIT von 2,7 Millionen Euro gerechnet (siehe ECOreporter.de-Beitrag vom 9. November ).

Die Aktie gewann heute morgen im Xetra-Handel 2,39 Prozent und notierte bei 10,29 Euro (10:25 Uhr). Ihr Jahresminus beträgt rund vier Prozent.

Centrosolar AG: ISIN DE0005148506 / WKN 514850

Bildhinweis: Produktion der Centrosolar AG. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x