12.11.07

12.11.2007: Meldung: Reinecke + Pohl Sun Energy AG: Einladung zur Hauptversammlung

Reinecke + Pohl Sun Energy AG
Hamburg
- ISIN: DE0005250708 // WKN: 525 070 -
Einladung zur Hauptversammlung


Wir laden hiermit unsere Aktionäre zu der am Dienstag, den18. Dezember 2007 um 10.00 Uhr (Einlass ab 09.00 Uhr), im Haus der Wirtschaft, Kapstadtring 10, 22297 Hamburg, stattfindenden außerordentlichen Hauptversammlung unserer Gesellschaft ein.


Tagesordnung
mit Vorschlägen zur Beschlussfassung

1.

Änderung der Firma und entsprechende Satzungsänderung.


Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, folgenden Beschluss zu fassen:


a) Die Firma der Gesellschaft wird in „COLEXON Energy AG“ geändert.

b) § 1 Abs. 1 der Satzung wird wie folgt neu gefasst:


„(1) Die Gesellschaft führt die Firma COLEXON Energy AG.“


2.

Wahl neuer Mitglieder des Aufsichtsrats.


Die Mitglieder des Aufsichtsrats, Herr Thomas Bartling (Vorsitzender), Herr Peter Flebbe und Frau Britta Horney, beabsichtigen, ihre Ämter mit Wirkung zum Ablauf der außerordentlichen Hauptversammlung am 18. Dezember 2007 niederzulegen. Dadurch wird die Neuwahl der Mitglieder des Aufsichtsrats erforderlich.


Der Aufsichtsrat setzt sich nach §§ 96 Abs. 1 sechster Fall und 101 Abs. 1 Satz 1 AktG zusammen. Die Hauptversammlung ist an Wahlvorschläge nicht gebunden.

Der Aufsichtsrat schlägt vor, folgende Personen mit Wirkung vom Ablauf der außerordentlichen Hauptversammlung am 18. Dezember 2007 für die restliche Amtszeit der ausgeschiedenen Mitglieder, also bis zum Ablauf der Hauptversammlung, die über die Entlastung für das Geschäftsjahr 2009 beschließt, jeweils im Wege der Einzelwahl in den Aufsichtsrat zu wählen:
a)

Dr. Karl Freiherr v. Hahn, Rechtsanwalt in Sozietät Huth Dietrich Hahn, Hamburg


Herr Dr. Freiherr v. Hahn ist Mitglied in gesetzlich zu bildenden Aufsichtsräten folgender weiterer inländischer Gesellschaften und übt vergleichbare Mandate in folgenden in- und ausländischen Wirtschaftsunternehmen aus:


─ CLUBHAUS AG, Lüdersburg;


─ SOEX Textil-Vermarktungsgesellschaft mbH, Bad Oldesloe (Vorsitzender)
b)

Tom Larsen, Chief Executive Officer der dänischen DKA-Gruppe, Hellerup/ Dänemark


Herr Larsen ist Mitglied in gesetzlich zu bildenden Aufsichtsräten folgender weiterer inländischer Gesellschaften und übt vergleichbare Mandate in folgenden in- und ausländischen Wirtschaftsunternehmen aus:


─ DKA Renewabel Energy A/S, Dänemark


─ TLMS Invest A/S, Dänemark


─ Tellusborgägen Holding A/S, Dänemark


─ Timotejen Holding A/S, Dänemark (Vorsitzender)


─ K/S New Castle House, Dänemark


─ ENOVA HELLAS Wind Energie A.E., Griechenland (Vorsitzender)
c)

Prof. Dr. Hans-Peter Schwintowski, Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Handels-, Wirtschafts- und Europarecht an der Humboldt-Universität zu Berlin, Berlin


Herr Prof. Dr. Schwintowski ist Mitglied in gesetzlich zu bildenden Aufsichtsräten folgender weiterer inländischer Gesellschaften und übt vergleichbare Mandate in folgenden in- und ausländischen Wirtschaftsunternehmen aus:


─ Betriebliche Versorgungswerke für Unternehmen und Kommunen AG, Würzburg (Vorsitzender)


Teilnahme an der Hauptversammlung

Zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechts sind nach § 16 der Satzung der Gesellschaft diejenigen Aktionäre berechtigt, die sich unter Nachweis ihres Anteilsbesitzes bis spätestens zum Ablauf des 11. Dezember 2007 bei der Gesellschaft oder einer anderen in der Einladung bezeichneten Stelle in Textform in deutscher oder in englischer Sprache angemeldet haben. Der Anteilsbesitz ist in Textform durch eine Bestätigung des depotführenden Instituts in deutscher oder in englischer Sprache nachzuweisen, die sich auf den Beginn des 27. November 2007, 0:00 Uhr MEZ, zu beziehen hat.

Die Anmeldung erfolgt in der Weise, dass der Aktionär das ihm über das depotführende Institut zugesandte Formular zur Eintrittskartenbestellung ausfüllt und an das depotführende Institut zurückschickt. Das depotführende Institut hat diese Anmeldung zusammen mit dem Nachweis des Anteilsbesitzes anschließend bei der Gesellschaft unter folgender Anschrift spätestens bis zum Ablauf des 11. Dezember 2007 einzureichen:


Reinecke + Pohl Sun Energy AG
c/o UBJ. GmbH
RPSE ao HV 2007
Kapstadtring 10
22297 Hamburg
Telefax: 040 – 6378 – 5423

Die Aktionäre können sich auch selbst zur Hauptversammlung anmelden, indem sie den von ihrer Depotbank erstellten Nachweis ihres Anteilsbesitzes bei der Gesellschaft einreichen. Der Nachweis muss in diesem Fall der Gesellschaft unter der folgenden Adresse spätestens bis zum Ablauf des 11. Dezember 2007 zugehen:


Reinecke + Pohl Sun Energy AG
Investor Relations – ao HV 2007
Große Elbstraße 45
22767 Hamburg


Stimmrechtsvertretung

Die Aktionäre können ihr Stimmrecht in der Hauptversammlung auch durch einen Bevollmächtigten, zum Beispiel durch die depotführende Bank, eine Aktionärsvereinigung oder durch eine andere Person ihrer Wahl ausüben lassen. Sofern es sich bei dem Bevollmächtigten nicht um ein Kreditinstitut, eine Aktionärsvereinigung oder eine andere in § 135 AktG gleichgestellte Person handelt, bedarf es zur Ausübung des Stimmrechts der Vorlage einer schriftlichen Vollmacht am Tage der Hauptversammlung. Entsprechende Vordrucke erhalten die Aktionäre zusammen mit der Eintrittskarte.

Die Gesellschaft bietet ihren Aktionären die Möglichkeit an, von der Gesellschaft benannte, weisungsgebundene Stimmrechtsvertreter bereits vor der Hauptversammlung zu bevollmächtigen. Aktionäre, die den von der Gesellschaft benannten Stimmrechtsvertretern eine Vollmacht erteilen wollen, benötigen hierzu eine Eintrittskarte zur Hauptversammlung. Vollmachten und Weisungen müssen in diesem Fall schriftlich oder per Telefax übermittelt werden. Entsprechende Vordrucke erhalten Sie zusammen mit der Eintrittskarte oder im Internet unter www.rpse.de. Wir bitten, soweit die von der Gesellschaft benannten Stimmrechtsvertreter bevollmächtigt werden sollen, die ausgefüllten Vollmachts- und Weisungsvordrucke bis Freitag, den 14. Dezember 2007, an die


Reinecke + Pohl Sun Energy AG
c/o UBJ. GmbH
RPSE ao HV 2007
Kapstadtring 10
22297 Hamburg
Telefax: 040 – 6378 – 5423

zurückzusenden.


Gesamtzahl der Aktien und Stimmrechte zum Zeitpunkt der Einberufung der Hauptversammlung

Zum Zeitpunkt der Einberufung der Hauptversammlung beträgt das Grundkapital der Gesellschaft 5.115.000 Euro und ist eingeteilt in 5.115.000 Stückaktien. Jede Stückaktie gewährt eine Stimme, so dass die Gesamtzahl der Stimmrechte zum Zeitpunkt der Einberufung der Hauptversammlung 5.115.000 beträgt.


Gegenanträge

Gegenanträge von Aktionären gemäß §§ 126 Abs. 1, 127 AktG bitten wir, ausschließlich an die Reinecke + Pohl Sun Energy AG, Vorstand, Große Elbstraße 45, 22767 Hamburg, zu richten. Gegenanträge von Aktionären, die unter vorstehender Adresse bis spätestens zwei Wochen vor dem Tag der Hauptversammlung eingegangen sind, werden, sofern sie den gesetzlichen Anforderungen genügen, unter der Internetadresse www.rpse.de zugänglich gemacht. Anderweitig adressierte Gegenanträge werden nicht berücksichtigt. Eventuelle Stellungnahmen der Verwaltung zu den Gegenanträgen werden ebenfalls unter der genannten Internetadresse veröffentlicht.



Hamburg, im November 2007

Reinecke + Pohl Sun Energy AG

Der Vorstand
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x