12.01.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

12.1.2007: Der Riese schlägt zurück: Intel strengt Gegenklage gegen Transmeta an

Der Chip-Weltmarktführer Intel hat eine Gegenklage gegen die kalifornische Chipherstellerin Transmeta Corp. angestrengt. Das berichten mehrere US-Medien. Im Oktober hatte das Mitte der 90er Jahre gegründete Unternehmen seinerseits gegen Intel geklagt. Es warf dem Branchenriesen die Verletzung von zehn Patenten vor, die Computer-Architektur und Energieeffizienz-Technologien abdecken (siehe ECOreporter.de-Beitrag vom 12. Oktober). Nun wirft Intel Transmeta vor, sieben seiner eigenen Patente zu verletzen. Außerdem setzte es den Berichten zufolge seine Schadensersatzansprüche dreifach höher an, da Transmeta die Patente "absichtlich" missachtet habe.

Die Aktie fiel heute morgen in Frankfurt um 3,70 Prozent auf 0,78 Euro (10:08 Uhr). Sie liegt damit 6,25 Prozent unter ihrem Vorjahreswert.

Transmeta Corp.: ISIN US89376R1095 / WKN 564775

Bildhinweis: Ein Chip der Transmeta Corp. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x