12.01.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

12.1.2007: Windkraft Nord AG verkauft zwei Windparks an die Allianz-Gruppe

Die Windkraft Nord AG hat zwei Windkraftprojekte an die zur Allianz-Gruppe gehörende Allianz Specialised Investments verkauft. Wie der Windkraftprojektierer aus Husum mitteilt, wurden die beiden brandenburgischen Parks vor einigen Wochen in Betrieb genommen. Der Windpark Halenbeck mit 18 Megawatt installierter Leistung umfasst demnach neun Anlagen von Vestas. Auf der ehemaligen Tagebaustätte Seese-West nahe der Ortschaft Kittlitz wurden fünf Windenergieanlagen mit jeweils zwei Megawatt
Leistung installiert.

Nach der Übernahme des italienischen WKN-Projektes Francofonte in Sizilien Ende 2005 und dem Kauf des deutschen Windparks Freyenstein Mitte 2006 sei dies die dritte gemeinsame Transaktion beider Unternehmen, heißt es weiter. Über finanzielle Details wurde nichts bekannt.

Die WKN AG gehört als Tochter der BGZ AG dem Firmennetzwerk "Haus der Zukunftsenergien" in Husum an. Die BGZ Beteiligungsgesellschaft Zukunftsenergien AG betätigt sich im Bereich Regenerativer Energien.


Bildhinweis: Eine Einzelanlage der WKN Windkraft Nord. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x