12.12.02

12.12.2002: Meldung: VA Tech: Nachfolgeauftrag aus Bosnien

VA Tech Hydro, einer der weltweit führenden Anbieter von Ausrüstungen und Serviceleistungen für Wasserkraftanlagen konnte einen Nachfolgeauftrag für die Modernisierung der Einheit 2 im Wasserkraftwerk Jablanica, 80 km südlich von Sarajewo in Bosnien-Herzegowina verbuchen.

Der Auftrag ist die Fortsetzung der erfolgreichen Erneuerung dreier weiterer Einheiten der von Elektroprivreda Bosne I Hercegovine (EP BiH), dem größten Energieversorgungsunternehmen Bosniens, betriebenen Anlage, die im Lauf der vergangenen drei Jahre durchgeführt wurde. VA Tech Hydro liefert dabei für das aus dem Jahr 1954 stammende Kraftwerk Jablanica unter anderem ein neues Laufrad, einen Verteiler, eine Turbinenwelle, einen Regler mit der zugehörigen hydraulischen Einheit sowie drei Absperrventile für die Einheiten 1-3.

Die Lieferung erfolgt über einen Zeitraum von elf Monaten, wobei VA Tech Hydro für die Montageüberwachung verantwortlich zeichnet. Nach weniger als 20 Monaten Bauzeit soll das Kraftwerk wieder seinen vollen Betrieb aufnehmen. Mit Abschluss der Modernisierungsmaßnahmen ist eine Steigerung der Spitzenleistung um weitere 22% sowie eine Verbesserung des maximalen Wirkungsgrades um 7% zu erwarten. Nach der Modernisierung aller fünf Einheiten können jährlich zusätzlich mehr als 50.000 MWh Energie erzeugt und somit ca. 100.000 Haushalte mehr mit Strom versorgt werden.

Die Tatsache, dass VA Tech Hydro mit diesem Nachfolgeprojekt betraut wurde, das zur Gänze in Bosnien eigenfinanziert wird, während das erste Projekt mit Hilfe der Schweiz realisiert wurde, ist auch ein deutliches Zeichen für das Vertrauen, das sich VA Tech Hydro bei den früheren Renovierungsarbeiten an den Wasserkraftanlagen von Elektroprivreda Bosne I Hercegovine in Bosnien erworben hat.

Christian Habegger, Sprecher des Vorstandes von VA Tech Hydro, sagte in diesem Zusammenhang: "Dieser Auftrag bestätigt die ausgezeichnete Geschäftsbeziehung, die wir zu unserem Kunden Elektroprivreda Bosne I Hercegovine aufgebaut haben. Wir sind uns der Bedeutung dieses Projektes für die Region Jablanica voll bewusst. Mit der Erneuerung des Kraftwerkes wird ein wesentlicher Beitrag zur Versorgung Bosniens mit sauberer, erneuerbarer Energie aus Wasserkraft geleistet. Damit wird nicht nur der Lebensstandard der örtlichen Bevölkerung gehoben, sondern auch die allgemeine Entwicklung des Landes gefördert."

Das Wasserkraftwerk Jablanica liefert 18% des gesamten Energiebedarfs Bosniens und versorgt die zentralen und östlichen Teile des Landes.

VA Tech Hydro ist ein Unternehmen der börsenotierten VA Technologie AG (VA TECH) und ist ein globaler Anbieter von elektromechanischen Ausrüstungen und Serviceleistungen ("Water to Wire") für Wasserkraftwerke. VA Tech Hydro ist einer der weltweit größten Anbieter im Markt für hydraulische Stromerzeugung mit einer führenden Position im Wachstumsmarkt der Kraftwerkserneuerung. 2001 erzielte VA Tech Hydro mit rund 3.150 Mitarbeitern einen Umsatz von € 670 Mio.

Kontakt:

Dr. Ursula Scheidl
Penzinger Strasse 76, Postfach 5, A-1141 Wien
Tel.: 01/89100-2053, Fax: 01/89100-196
e-mail: ursula.scheidl@vatech-td.at

Dr. Wolfgang Schwaiger
Lunzerstraße 64, A-4031 Linz
Tel: 0732/6986-9222, Fax: 0732/6986-3416
e-mail: wolfgang.schwaiger@vatech.at
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x