12.12.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

12.12.2005: Letzter Akt: Hauptversammlung der Wella AG soll Minderheitsaktion?re gegen Barabfindung ausschliessen

Die Hauptversammlung der Darmst?dter Wella AG soll am morgigen Dienstag plangem?? die Minderheitsaktion?re ausschliessen. Agenturberichten zufolge werden die verbliebenen freien Anteilseigener des Kosmetikherstellers eine Barabfindung erhalten. Der US-amerikanische Konsumg?terkonzern Procter & Gamble (P&G) hat bereits vor Monaten die Mehrheit der Aktien des Unternehmens erworben und h?lt vor der zwangsweisen Abfindung der restlichen Aktion?re 96,9 Prozent des Grundkapitals. Mitte 2004 schloss P&G einen Beherrschungsvertrag mit Wella, den freien Aktion?ren bot das Unternehmen 80,37 Euro je Aktie der Wella AG.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x