12.12.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

12.12.2006: Dänische Vestas Wind Systems A/S erhält Folgeauftrag in Kalifornien - Aktie setzt Aufwärtstrend fort

Der dänische Windanlagenbauer Vestas Wind Systems A/S hat einen Folgeauftrag für das Projekt Solano im kalifornischen Rio Vista erhalten. Für die zweite Phase des Windparks soll die Tochter Vestas Americas einer Mitteilung des Unternehmens zufolge 21 Drei-Megawatt-Anlagen vom Typ V90 installieren. Für die erste Phase hatte Vestas bis Anfang 2006 bereits acht Anlagen desselben Typs geliefert. Nach Angaben von Vestas installiert das Tochterunternehmen die Anlagen schlüsselfertig und übernimmt für fünf Jahre Wartung und Service. Der Auftrag soll bis zum zweiten Quartal 2008 abgewickelt werden. Auftraggeber ist Sacramento Municipal Utility District (SMUD), laut Vestas der sechstgrößte kommunale Versorger der USA. Zum finanziellen Volumen des Auftrags machte Vestas keine Angaben.

Die Vestas-Aktie setzte am Morgen zunächst ihren aktuellen Aufwärtstrend fort. In Frankfurt lag sie um 9.45 Uhr leicht im Plus bei 31,78 Euro. Anfang November wurde sie zeitweise unter 22 Euro notiert.

Vestas Wind Systems A/S: ISIN DK0010268606 / WKN 913769

Bild: Turbinenhaus einer Vestas V90 / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x